zurück

9. nordArt Theaterfestival – «schön&gut»

9. nordArt Theaterfestival – «schön&gut»
Bühne

Samstag, 19.08.2017

21:00 Uhr

Asylhof-Bühne (Freilicht im Bürgerhof)
Oberstadt 3
8260 Stein am Rhein

Internet: nordart.ch
Karte

nordArt-Theaterfestival – Das Festival für Kleinkunst in Stein am Rhein vom 9. bis 19. August.

9 Jahre jung ist unser Festival nun, 9 Jahre haben uns geformt und geprägt. Langsam werden wir erwachsen. Doch das heisst nicht, dass wir uns von unserer Kindheit verabschiedet haben: “Das Theater ist der seligste Schlupfwinkel derer, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben.” (Max Reinhardt). Also tragen wir die Kindheit in uns – mit Neugierde und Entdeckerfreude, um weiter rebellisch und staunend der Welt zu begegnen.

Sie finden in unserem Programm Theater, das anrührt, emotionalisiert, sich in den Bauch frisst und etwas im Kopf anstellt. Geschichten zum Träumen, an einem Ort der Poesie, an dem man die Wirklichkeit spielerisch erleben kann. Theater nicht als Abbild der Realität, sondern als Gegenentwurf zur realen Wirklichkeit. Theater, das etwas über die Wirklichkeit erzählt. Stück für Stück. Weiter geht unsere Reise durch die Lebens- und Vorstellungswelten zusammen mit Ihnen, liebes Publikum. Unser Programm bietet lebensnahes und rebellisches Theater im Hier und Jetzt.

Schauen Sie... staunen Sie... entdecken Sie. Vorhang auf, das Spiel beginnt.
Katja Baumann und Simon Gisler

Heute:
schön&gut – «Mary»
Asylhof-Bühne

Auf dem Dorfplatz von Grosshöchstetten steht Agneta, die Lettin. Ihr Herz klopft. Heute Abend soll sie eingebürgert werden. Von Gemeindepräsident Kellenberger höchstpersönlich. Sein Herz schlägt für sie. Sie schmeisst seinen Haushalt. Er aber glaubt, sie gehe fremd. Mit Metzger Schön. Schweizerin werden und dabei fremd gehen? Geht gar nicht. Dafür geht Schön. In die Fremde. Er hat seine Metzgerei in den Sand gesetzt, jetzt überlässt er sie den Fremden. Kellenberger ist gelinde gesagt befremdet. Auf der Linde wiederum sitzen Herr und Frau Meise und wundern sich. Und was tut Frau Gut? Der wird‘s irgendwann zu bunt, und kurz vor der Gemeindeversammlung hält sie den Dörflern auf ungeahnte Weise den Spiegel vor ...

Der fünfte Streich von schön&gut bringt einmal mehr Wortwitz, Gesang, geistreiche Satire und grenzenlose Fantasie. Und die Spannung steigt: Erhält Agneta den Schweizer Pass? Passt er ihr überhaupt? Geht Schön? Wer ist hier eigentlich fremd? Und wer um alles in der Welt ist Mary?

#poetisches, politisches KABARETT #CH #Hochdeutsch
Erwachsene; 90 Min mit Pause

Vorverkauf und Reservation ab 20. Juni 2017
Online auf www.nordArt.ch
Telefonisch: Mo – Sa von 10h - 14h, an den Festivaltagen bis 18h +41 (0)79 891 56 66

Preise:
Standard 39.– oder 42.–
ermässigt (Kinder, Studenten bis 21 J.) 30.– oder 33.–
Geniesser-Ticket
Theaterticket mit Menue à discrétion inkl. Kaffee im Asylhofbeizli
pro Person Fr. 65.–
Festivalpass
Gelb (3 Eintritte nach Wahl) 111.–
Blau (5 Eintritte nach Wahl) 180.–
Der Festivalpass gilt für verschiedene Vorstellungen (ausgenommen Familienvorstellungen) und ist übertragbar. Reservationen sind dringen empfohlen.
Familienprogramm
Kinder 15.–
Erwachsene 25.–
Familien (Eltern mit eigenen Kindern) 60.–
Inhaber einer Maestro-Karte oder Maestro-STUcard der Schaffhauser Kantonalbank erhalten an der Abendkasse eine Vergünstigung von 5.- auf den Eintritt. Gültig für Karteninhaber plus eine Begleitperson. Weitere Vergünstigungen unter www.shkb.ch/fuerdieregion

Öffnungszeiten
Festivalkasse (an allen Festivaltagen):
17.00h - 21.00h auf dem Rathausplatz.
Asylhofbeizli ab 18.00h (Nur während den Vorstellungen auf der Asylhof-Bühne)
Trotteria 16.00h – an allen Festivaltagen.
Türöffnung 30 Min. vor Vorstellungsbeginn.
Die Plätze sind nicht nummeriert;
An der Kasse ist nur Barzahlung möglich;
Preise in Euro richten sich nach den aktuellen Tageskursen.

Worte
Eröffnung der Schaffhauser Buchwoche 2017

Eröffnung der Schaffhauser Buchwoche 2017

Zur Eröffnung der Buchwoche 2017 spricht Regierungsrat Christian Amsler. Anschliessend Lesung mit Zsuzsa Bánk Nach ihrem erfolgreichen Auftritt mit "Die hellen Tage" vor sechs Jahren ...
Bühne
Knuth und Tucek - Hexe!

Knuth und Tucek – Hexe!

Ein Ritt auf dem Zaunpfahl Ein Nachtflug auf dem Satirebesen, eine An-Klage gegen Ausgrenzung, Gewalt und Machtmissbrauch, ein regionales Meisterinnenstück von nationaler Bedeutung: ...
Klassische Musik
NORDLAND - Jubiläumskonzert 10 Jahre salto corale schaffhausen

NORDLAND – Jubiläumskonzert 10 Jahre salto corale schaffhausen

Klänge und Impressionen aus Skandinavien und dem Baltikum “Nordlichter haben die Eigenart, dass sie umso heller sind, je dunkler die Nacht ist.” (Aus der Wikingerzeit) In der Zeit, ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!