zurück

Der junge Karl Marx

... Trailer wird geladen.
Der notorisch verschuldete 26-jährige Karl Marx lebt 1844 mit seiner Frau Jenny und ihrem Kind im Pariser Exil. Hier lernt er den zwei Jahre jüngeren Friedrich Engels kennen, der wie er aus Deutschland stammt. Zunächst hat Marx für den gestriegelten Sohn eines Fabrikbesitzers nur Verachtung übrig. Doch Engels hat gerade eine Studie über die Verelendung der englischen Arbeiterklasse publiziert und ist dabei, sich von seiner bourgeoisen Familie zu lösen. So werden Marx und er bald Freunde. Sie haben denselben Humor, inspirieren sich gegenseitig und verfassen Texte, die eine Revolution entzünden sollen. Weder der Widerstand konservativer Kräfte noch Zensur und Polizei-Razzien halten sie davon ab, ihre Vision einer neuen Gesellschaft zu formulieren...
Regie:
Raoul Peck
Schauspieler:
  • Vicky Krieps
  • Stefan Konarske
  • August Diehl

Genre:
Drama

KinoSpracheFilmformatAltersfreigabeDatumZeit

© Cinergy.ch, 2017

Documentary

Human Flow

Eine Filmreise des Künstlers Ai Weiwei, die das Ausmass der Flüchtlingskrise und die damit verbundenen Schicksale zeigt.
Comedy

Lieber leben

Ben trifft in einem Reha-Zentrum auf Leidensgenossen im Rollstuhl, allesamt versehrte Helden, die das Unglück auslachen.
Comedy

Fack ju Göhte 3

Dritter und letzter Teil, in dem Zeki Müller die Schüler zum Abitur peitscht. Doch die Chaosklasse ist wenig kooperativ.

Immer wissen, was am Wochenende läuft!