zurück

«… auf dem Flügel von Martha Dix»

«… auf dem Flügel von Martha Dix»
Klassische Musik

Donnerstag, 10.10.2019

19:30 Uhr

Museum Haus Dix
Otto-Dix-Weg 6
78343 Gaienhofen-Hemmenhofen (DE)

Internet: www.kunstmuseum-stuttgart.de
Karte

Werke von Franz Schubert im Museum Haus Dix Hemmenhofen

Duo Lontano, Babette Hierholzer & Jürgen Appell, Klavier zu vier Händen

Der 10. Oktober ist der Geburtstag von Jan Dix, jüngster Sohn von Otto Dix. Jan Dix ist im Januar 2019 in seinem Haus in Öhningen verstorben. Es ist sein Vermächtnis, das Erbe seiner Eltern Otto und Martha Dix wach und lebendig zu halten. Dafür hat er zeitlebens mit größtem persönlichen Einsatz gekämpft.

Die seit einigen Jahren stattfindenden Konzerte im Hemmenhofener Museum Haus Dix gehören dazu. Sie erinnern an das reiche Musikleben im Hause Dix. Otto liebte Jazz und war leidenschaftlicher Tänzer, Martha war eine ausgezeichnete Pianistin und Jan Dix spielte als Jazztrompeter unzählige Konzerte mit namhaften Musikern.
In diesem Jahr würdigt das vom Förderverein veranstaltete Konzert nun zum ersten Mal auch die Lebensleistung von Jan Dix.

Am Flügel von Martha Dix spielen Babette Hierholzer und Jürgen Appell Werke von Franz Schubert, darunter das Streichquartett „Der Tod und das Mädchen“ in einer Bearbeitung für Klavier zu vier Händen von Robert Franz. Das Werk ruft Erinnerungen an das Gemälde von Otto Dix "Tod und Mädchen“ (1941) wach, ein Bildnis seiner Tochter Nelly, dessen Verbleib heute unbekannt ist.

Das Duo Lontano wurde 2004 von den Pianisten Babette Hierholzer und Jürgen Appell gegründet und konzertiert mit anspruchsvollen Programmen weltweit. (www.duolontano.com)

Es stehen nur 50 Plätze zur Verfügung. Es empfiehlt sich daher den Vorverkauf zu nutzen.

Tickets 20 € – ab 23. September bei:
Museum Haus Dix,
Tourist-Info Gaienhofen,
Buchhandlung am Obertor Radolfzell
EinLaden Öhningen
Verbindliche Reservierung über massow@foerderverein-museum-haus-dix.de

Weitere Infos unter foerderverein-museum-haus-dix.de und kunstmuseum-stuttgart.de

Bühne
Räschtruum. Ein voyeuristischer Blick auf das Phänomen Frau

Räschtruum. Ein voyeuristischer Blick auf das Phänomen Frau

Wollten Sie nicht schon immer einmal einen exklusiven Blick erhalten in den „Restroom“ eines Clubs? Was passiert wirklich wenn Frauen zusammen oder alleine aufs WC verschwinden? Sie ...
Bühne
Bänz Friedli - «Was würde Elvis sagen?»

Bänz Friedli – «Was würde Elvis sagen?»

Neues Programm – Kabarett Er stellt sich einfach hin und erzählt. Darin besteht im Grunde schon sein ganzes Kabarett. Aber wie Bänz Friedli das tut! Er sinniert und philosophiert, imitiert ...
Bühne
Stefan Büsser - «Masterarbeit» - AUSVERKAUFT!

Stefan Büsser – «Masterarbeit» – AUSVERKAUFT!

Was passiert, nachdem das letzte Video gepostet und alle Bilder geliked sind? Gibt es überhaupt noch ein offline-Leben und wie sieht das aus? Bestimmt das Internet unseren Lebensinhalt oder unser ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!