zurück

2. Museumstag  Vernissage

2. Museumstag
Ausstellungen

Samstag, 06.04.2019

10:00 - 16:00 Uhr

Museum im Zeughaus
Randenstrasse 34
8200 Schaffhausen

Internet: www.museumimzeughaus.ch
Karte

Die Bombardierung Schaffhausens vor 75 Jahren

Am 1. April 1944 starben 40 Menschen durch amerikanische Fliegerbomben. Enorme Schäden entstanden an Gebäuden und Kulturgütern. Was war geschehen? Weshalb Schaffhausen? War die Stadt auf ein Bombardement vorbereitet? Und wie hat sie diese Tragödie bewältigt? Die neue Sonderausstellung liefert Erklärungen:

Am Gedenktag der Stadt Schaffhausen am Montag, 1. April 2019, ab 11 Uhr und an der
Eröffnung der Ausstellung «Bomben auf Schaffhausen» am Samstag, 6. April 2019, um 10 Uhr

Die Ausstellung schildert die Ereignisse zunächst als Teil des Luftkriegs im Zweiten Weltkrieg. Sie erklärt im Detail anhand der Logbücher und Einsatzrapporte der Besatzungen, wie es zu dieser irrtümlichen Bombardierung in der neutralen Schweiz kam, 200 km entfernt vom geplanten Ziel Ludwigshafen .

Im Mittelpunkt stehen sodann die umfangreichen Vorbereitungen in der Stadt zum Schutz vor Luftangriffen und das sorglose Verhalten der Bevölkerung bei der 40 Sekunden dauernden Bombardierung, neu festgehaltene Berichte von Zeitzeugen, die eindrucksvolle Bewältigung der Krise und die Aufräumarbeiten sowie die Wiedergutmachung durch die Amerikaner.

Die Ausstellung kommt zum Schluss, dass die Bombardierung ohne Zweifel weder geplant noch beabsichtigt war. Es war nur eine der 66 irrtümlichen Bombardierungen in der Schweiz während des Zweiten Weltkriegs, allerdings die folgenschwerste. Weitere Bombardierungen im Kanton Schaffhausen werden ebenfalls thematisiert.

Am Gedenktag der Stadt Schaffhausen vom Montag, 1. April 2019, an welchem auch Frau Bundesrätin Karin Keller-Sutter anwesend sein wird, können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Anlasses ab 13 Uhr die Ausstellung ein erstes Mal besichtigen.

Die offizielle Eröffnung der Ausstellung findet am 2. Museumstag vom Samstag, 6. April 2019, um 10 Uhr statt. Sie beginnt mit einer Würdigung der damaligen Ereignisse und wird umrahmt durch die Musikgemeinschaft Unterkletttgau.

Anschliessend besteht die Möglichkeit, vom Zeughausareal aus auf einer kommentierten Fahrt durch die Altstadt von Schaffhausen die wichtigsten Orte der Bombardierung zu besuchen.

Alle Ausstellungen im Zeughausareal und in der Stahlgiesserei sind an diesem Tag durchgehend von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Die Museumsbeiz öffnet schon um 09:30 Uhr.

Pop/Rock/Jazz
Sina (CH)

Sina (CH)

25 Jahre Bühnenjubiläum Sina hat guten Grund zum Feiern. Zu ihrem 25jährigen Bühnenjubiläum erscheint ihr dreizehntes Album mit neuen Folk- und Popperlen, die taufrisch und zugleich wie ...
Pop/Rock/Jazz
Stahlberger - TICKETS ZU GEWINNEN!

Stahlberger – TICKETS ZU GEWINNEN!

Support: Bitter Moon (CH) Tanz mit Dj Faber (ZH) Der Buster Keaton des Schweizer Pop ist zurück: Manuel Stahlberger und seine tolle Band klingen auf dem neuen Album «dini zwei Wänd» ...
Bühne
Herman van Veen & Band

Herman van Veen & Band

Das neue Programm Komponist, Maler, Sänger, Clown, Violinist und vor allem melan­cholischer Chansonnier: Seit mehr als vier Jahrzehnten ist der Aus­nahmekünstler Herman van Veen auf ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!