zurück

32. Schaffhauser Jazzfestival

32. Schaffhauser Jazzfestival
Pop/Rock/Jazz
Arthur Hnatek Trio

Mittwoch, 26.05.2021

20:15 Uhr

Kammgarn
Baumgartenstrasse 19
8200 Schaffhausen

Internet: www.kammgarn.ch
Karte

26. Mai bis 29. Mai 2021

Wir freuen uns erstens sehr, dass wir das Festival durchführen und dass wir die Variante Live-mit Publikum und zusätzlich mit ausgebautem Live-Stream Angebot präsentieren können. Zweitens hoffen wir natürlich auch immer noch, dass wir am 26.5. mehr als 50 Zuschauer*innen ins Konzert lassen können.

Wir haben uns auch entschieden, die live gestreamten Konzerte und das interaktive Live-Magazin (jeden Abend mit Interviews, Beiträgen und live-Talks in den Konzertpausen Redaktion/Moderation Simon Petermann - Jazzposaunist und Radio-Reporter bei Radio Rabe Bern und Michelle Fella – Radioreporterin und Moderatorin bei Radio 3fach Luzern ) mit freiem Zugang zu belassen, so dass die Schweizer Werkschau möglichst mit grosser Reichweite strahlen kann. Hier gehts zum Live-Stream

Das ist unser Beitrag um dem aktuellen Schweizer Jazz im Live - Restart zu unterstützen und so die spannende Werkschau zu präsentieren - ganz nach dem Motto: «keep live jazz alive!».
Das Festival-Team


Heute:
20.15 Uhr Arthur Hnatek Trio
Francesco Geminiani sax, buchla, Fabien Iannone b, fx, Arthur Hnatek dr, comp

Die Musik des Genfer Schlagzeugers Arthur Hnatek zeigt, dass Jazz auch irgendwo zwischen Metal, Ambient-Elektro und Breakbeat erklingen kann. Das Trio hat 2019 den wichtigsten Schweizer Jazzpreis (ZKB Jazzpreis) gewonnen und veröffentlicht 2021 sein Debut-Album. Hnatek, den man als Sideman von Leuten wie Tigran Hamasyan oder Erik Truffaz kennt, steht in Schaffhausen zum ersten Mal als Bandleader im Zentrum des musikalischen Geschehens.
www.arthurhnatek.com

21.30 Uhr Béatrice Graf SOLO de bric et de broc
Béatrice Graf perc, voc,

Seit 2003 übt die in Genf lebende Schlagzeugerin Béatrice Graf in Hinterhöfen und Parkanlagen. Sie hat ein 'Kofferschlagzeug' entwickelt, welches sich unter anderem aus einem alten Holzkoffer, Kübeln und Becken zusammensetzt. Hinzu kommen Alltagsgegenstände, Klangstäbe, ihre Stimme. Manchmal schnauft eine Squeeze-Box (Kinderakkordeon) auf oder zirrpt ein Diddley Bow (einseitige Gitarre). Eine Ein-Frau-Band, die auch auf unserer Festivalbühne in die Ohren und Beine fahren wird.
www.beatricegraf.ch

22.15 Uhr Peter Eigenmann Nonett
Peter Eigenmann g, Bastian Stein tp flh, Reto Suhner as ts, cla,fl,picc, Reto Anneler asax, cl, fl, Pius Baumgartner ts, cl, Carlo Schöb bs bcl, comp, Danilo Moccia tb, Henning Gailing b, Dominic Egli dr, Trudi Strebi musik. Leitung/comp

Der Gitarrist Peter Eigenmann ist seit 1977 in der Jazzszene unterwegs und spielte mit amerikanischen wie auch europäischen Jazzmusikern. Für sein Nonet hat er eine sorgfältige Auswahl getroffen, in seiner Band trifft ein Jazzquartett auf ein Bläserquintett. Trudi Strebi und Carlo Schöb haben für diese Besetzung Songs komponiert und es erklingt ein schillerndes Geflecht aus feinen Melodien der Bläser, die sich mit denen des Jazzquartetts ergänzen und abwechseln, untermalt von subtilen Rhythmen.
www.petereigenmann.com


EINTRITT
Achtung! - Wegen der Platzbeschränkung müssen alle Konzerte im Voraus reserviert werden - auch mit Frei-Ticket oder Festivalpass. Vielen Dank für Ihr Verständnis vom ganzen Festival-Team.

Festival Pass: CHF 135.- (Plätze sind beschränkt. Der Pass berechtigt nicht automatisch zum Eintritt wenn es ausverkauft ist)

Tagespass: Kulturzentrum Kammgarn: CHF 49.-, 34.-  (mit Legi) - Beginn: 20.15 Uhr (Türöffnung 19.30 Uhr) - Wegen der Platzbeschränkung müssen alle Konzerte im Voraus und bis um 12.00 Uhr des Konzerttages unter ticket@jazzfestival.ch reserviert und bis 20.00 Uhr abgeholt werden. Bitte bei der Reservation Koordinaten fürs Contact-Tracing angeben. Vielen Dank!

TapTab Musikraum: freier Eintritt aber (Türöffnung ab 19.30 Uhr) Konzertblock 1 jeweis Freitag und Samstag von 20.00 -22.00 Uhr Konzertblock 2 22.00 - 24.00 Uhr - Wegen der Platzbeschränkung müssen alle Konzerte im Voraus und bis um 12 Uhr am Konzerttages unter ticket@jazzfestival.ch reserviert und bei Beginn der Show abgeholt werden. Bitte bei der Reservation Koordinaten fürs Contact-Tracing angeben. Vielen Dank!

Sorell Hotel Rüden: CHF 37.-, 33.- (mit Legi) Beginn 1. Konzert 19.00 Uhr (Türöffnung 18.30 Uhr) - Beginn 2 Konzert 20.30 Uhr - Wegen der Platzbeschränkung müssen alle Konzerte im Voraus und bis um 12 Uhr am Konzerttages unter ticket@jazzfestival.ch reserviert und bei Beginn der Show abgeholt werden. Bitte bei der Reservation Koordinaten fürs Contact-Tracing angeben. Vielen Dank!

HERZLICHEN DANK FÜRS VERSTÄNDNIS UND DIE SOLIDARITÄT!
Das Festival-Team

Ticketreservation per Mail an: ticket@jazzfestival.ch

Bühne
Renato Kaiser - «Hilfe»

Renato Kaiser – «Hilfe»

Seien wir mal ehrlich, Sie haben es nicht einfach. In der Familie, auf der Arbeit, ich weiss! Kann man sich nicht mal mehr einen Kaffee holen, ohne dass – eben. Und die Männer, hör mir doch ...
Bühne
The Ghost Club

The Ghost Club

Die Jugendlichen von der Theaterschule „Theaterchuchi“ haben ein neues Stück einstudiert. Eine humorvolle Geistergeschichte. In einer Schule wird ein Wettbewerb ausgeschrieben. Wer ...
Klassische Musik
Höri Musiktage 2021

Höri Musiktage 2021

Festakt Teil I.  Orchesterkonzert Vorstellung um 18 Uhr Mit dem zweiteiligen Festakt eröffnen die Höri Musiktage ihr 5-jähriges Jubiläumsfestival. Teil I. : Das internationale ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!