zurück

Achterberg singt Jacques Brel

Achterberg singt Jacques Brel
Musik

Sonntag, 17.11.2019

17:00 - 18:15 Uhr

Klosterkirche Paradies
Klostergutstrasse
8252 Schlatt TG

Karte

Jaap Achterberg - Stimme
Franco Mettler - Klarinette / Saxophon
Daniel Sailer - Kontrabass
Marco Schädler - E-Piano

Es ist ein Programm entstanden, worin es - Gott bewahre! - nicht ums Kopieren geht. Zur Aufführung gelangen ausgewählte Chansons, umrahmt mit Anekdoten und Wissenswertem aus dem Leben des unnachahmbaren Künstlers Jacques Brel. Auch die von Brel in flämischer Sprache getexteten Lieder interessieren den Niederländer Achterberg; er wird einige davon in seiner Muttersprache - dem Niederländischen - zum Besten geben. Ein Programm fürs Gemüt, klug und bestechend! 

Eintritt Fr. 25.- / Schüler, Lehrlinge und Studenten mit Legi sowie IV-Bezüger und Inhaber der Kultur-Legi der Caritas gratis.


Ausstellungen
Schaffhauser Kunstkästen - «Das Feministische Kapital»

Schaffhauser Kunstkästen – «Das Feministische Kapital»

Alexandra Meyer bespielt die zweite Kunstkasten-Ausstellung «How deep is your love». Nach einer Corona-bedingten Pause steht die nächste Ausstellung vom Zyklus „Das Feministische ...
Ausstellungen
Brigitte Pfister - «Quasimonochrom»

Brigitte Pfister – «Quasimonochrom»

Eine sehenswerte Ausstellung ...
Diverses
Der General - Stummfilm mit Klavierimprovisation

Der General – Stummfilm mit Klavierimprovisation

Die Kirchengemeinde Neuhausen hat vergangenes Jahr einen Occasions-Flügel erworben. Dieser soll mit einem ganz besonderen Konzert vorgestellt werden. Um alle Farben des Instruments zu zeigen, ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!