zurück

Aunchun Hirling und Esther Wenger – «Mosaik des Lebens»

Aunchun Hirling und Esther Wenger – «Mosaik des Lebens»
Ausstellungen

Dienstag, 04.05.2021 - Sonntag, 30.05.2021

Falkengalerie
Oberstadt 14
8260 Stein am Rhein

Internet: www.falkengalerie.ch
Karte

Wir, Aunchun Hirling und Esther Wenger, zeigen ab Dienstag, 4. Mai 2021 Bilder in Aquarell-, Acryl- und Mischtechniken auf Leinwand und Büttenpapier.

Unsere Öffnungszeiten sind:
Dienstag – Samstag 14:00 – 17:00 Uhr.
Sonntag 11:00 – 17:00 Uhr.
Pfingstmontag 11:00 – 17:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Auf Grund der derzeitigen Lage kann leider keine Eröffnung stattfinden.
Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch. 


Aunchun Hirling, geboren im März 1959 in Chiang Mai, Thailand.
Nach dem Studium an der Universität Chiang Mai in Thailand mit dem Abschluss "Bachelor of Arts in German" und im Jahr 1981 arbeitete ich als Sachbearbeiterin für DAAD-Lektor, Universität Chiang Mai, Thailand.
Seit 1984 lebe ich in Deutschland und arbeite als freiberufstätige und beeidigte Dolmetscherin und Urkundenübersetzerin für die thailändische und deutsche Sprache.

Malen: seit 1987
Maltechniken: Aquarell, Tusche, Öl, Acryl, Pastell Kreide und Mischtechnik
Ausstellungen: seit 1994 bis heute

Die Kreativität und frohe Farbgefühl habe ich von meinen drei Kindern gelernt. Als sie noch klein waren, malten und experimentierten wir jeden Tag zusammen.
Malkurse habe ich nie besucht. Alle Techniken habe ich mich selbst angeeignet. Eine Lieblingstechnik kann ich deshalb nicht benennen. Lust, Laune, die Experimentierfreude und vor allem die Zeit bestimmen, was und wann ich male. Beim Malen greife ich zuerst zu Farben dann finde ich das Thema. Die Bilder wachsen einfach als Individuum auf dem Papier oder der Leinwand.
Mail: aunchun@hirling.de

Aunchun Hirling zeigt, unter Anderem, Tier- und Pflanzenmotive welche in diesem Jahr neu entstandenen sind. Die Tiermotive gestaltet sie in der ihr eigenen kreativen Art und sind in kräftigen Farben ausgeführt. Ihre luftigen und filigranen Pflanzen und Blumen-Aquarelle sind in zarten Farben gehalten. 


Esther Wenger, Jahrgang 1945, aufgewachsen in Kreuzlingen (Schweiz) am Bodensee, verheiratet, vier Kinder. Ich lebe und arbeite seit 1979 in Wahlwies bei Stockach.

Erste Anregungen zur Malerei 1983.
Autodidaktisch und in Kursen intensive Beschäftigung mit der Aquarellmalerei, später auch mit Acryl-, Öl-, Collage- und Mischtechniken sowie mit Monotypie, experimentellen Drucktechniken und Linolschnitt.
Seit 1991 beteilige ich mich an Gruppen- und Einzelausstellungen im In- und Ausland.
mail: esther@esther-wenger.de, home page: www:esther-wenger.de

Esther Wenger zeigt, unter Anderem, Monats-Motive die die jeweiligen Stimmungen des Monats interpretieren. Sie sind in Acryltechnik auf Büttenpapier ausgeführt.

Pop/Rock/Jazz
Akustik Terrasse - Palma Ada

Akustik Terrasse – Palma Ada

Sommer, Sonne, Kammgarn – Ja das ist the way! (Sorry für den Ohrwurm!) Den Bachelor in «Konzert-Verschiebung» haben wir in den letzten Monaten erfolgreich absolviert, den Master ...
Pop/Rock/Jazz
32. Schaffhauser Jazzfestival

32. Schaffhauser Jazzfestival

26. Mai bis 29. Mai 2021 Wir freuen uns erstens sehr, dass wir das Festival durchführen und dass wir die Variante Live-mit Publikum und zusätzlich mit ausgebautem Live-Stream Angebot präsentieren ...
Worte
18. Schaffhauser Jazzgespräche

18. Schaffhauser Jazzgespräche

Kuratiert von: Anja Illmaier und Matthias Spillmann Zusammenarbeit mit: Hochschule Luzern – Musik, Zürcher Hochschule der Künste, Pro Helvetia und SONART - Musikschaffende Schweiz Für die ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!