zurück

Bliss – «Merry Blissmas»

Bliss – «Merry Blissmas»
Bühne

Sonntag, 21.11.2021

17:00 Uhr

Stadttheater
Herrenacker 23
8200 Schaffhausen

Internet: www.stadttheater-sh.ch
Karte

«Merry Blissmas» ist zurück!

Die 2021-er Ausgabe ihres Erfolgsprogramms garantiert einen beflügelnden Weihnachtsgenuss für Aug und Ohr, der sogar den mürrischsten Weihnachtsmuffel zum Jubilieren bringt. Weihnachten ohne Merry Blissmas ist mittlerweile nur schwer vorstellbar. Ganz nach dem Motto «Ran an die Bärte» präsentieren die fünf Sänger allerlei Heiliges und Unheiliges und lüften erstmals das gut gehütete Geheimnis um den heiligen Ernst, ohne sich auf die Erdnüsse zu gehen. Dem Publikum wird am Fest der Liebe nebst himmlischen Botschaften auch eine geballte Ladung Comedy und Musikgenuss geschenkt. Eine A Cappella-Show, gespickt mit den schönsten Weihnachtsliedern, von berühmt berüchtigt bis beschränkt besinnlich!

BLISS ist die erfolgreichste Comedy- A Cappella-Formation der Schweiz und hat sich in den letzten Jahren mit «Merry Blissmas» in die Herzen der Zuschauer gespielt. Geniessen Sie einen stimmungsvollen Abend voller Charme, Schalk und Rock'n'Roll.  

REGIE Christian Knecht
KÜNSTLERISCHE LEITUNG Lukas Hobi
MUSIKALISCHE LEITUNG Matthias Arn
ARRANGEMENTS Matthias Arn, Lukas Hobi, Viktor Szlovàk
SONGTEXTE UND SZENE Tom Baumann, Christian Knecht, Markus Schönholzer

PREISE 76.90 | 66.70 | 56.50

INFO Hausvermietung, nicht buchbar im Wahlabonnement
VORVERKAUF Seeticket, www.starticket.ch

Sport
slowUp yourself

slowUp yourself

Nach der pandemiebedingten Absage des letzt- und diesjährigen slowUp Schaffhausen-Hegau wurde in enger Zusammenarbeit mit slowUp national entschieden, ein alternatives Angebot zu schaffen: Vom 1. ...
Bühne
Wollen Sie wippen?

Wollen Sie wippen?

Subtil satirisches Lesetheater von und mit Elisabeth Hart und Rhaban Straumann ...
Worte
Lesung Franz Hohler

Lesung Franz Hohler

Franz Hohler präsentiert sein neues Werk "Der Enkeltrick" in der Buchhandlung Schoch. Der Enkeltrick: Nirgends kommt das Fantastische so beiläufig daher wie bei Franz Hohler. Seine ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!