zurück

Christiane Pieper – «ZwischenWelten»

Christiane Pieper  – «ZwischenWelten»
Ausstellungen

Samstag, 26.01.2019 - Freitag, 12.04.2019

Mo: 7 bis 17 Uhr
Di: 7 bis 17 Uhr
Mi: 7 bis 17 Uhr
Do: 7 bis 17 Uhr
Fr: 7 bis 17 Uhr
Sa: 9.30 bis 14.30 Uhr
So: geschlossen

junge Galerie im Hegau-Jugendwerk
Kapellenstrasse 31
78262 Gailingen (DE)

Internet: www.jungegalerie.de
Karte

Bilder von Christiane Pieper zwischen Stillleben und Farbfeldern

Am 26. Januar 2019 beginnt in der jungen Galerie des Hegau-Jugendwerks die Ausstellung der Sipplinger Künstlerin Christiane Pieper. Ihre meist quadratischen Öl-Bilder strahlen allein schon durch ihre stark reduzierte Form eine große Ruhe aus. Verstärkt wird dies noch durch eine eher reduzierte Farbpalette, die jedes Bild wie einen Akkord aus der großen Symphonie des Lebens wirken lässt.

Das Reduzieren hat bei Christiane Pieper Methode, ihre Kunst ist konzeptionell. Verdichten auf der Suche nach der Essenz, die alles enthält: das ist die Maxime in Piepers Arbeit. Sie sucht nach dem sinngebenden Element. Grundgedanke ihrer Malerei ist die Bearbeitung verschiedener emotionaler Aspekte. Ihre Bilder erhalten dadurch eine Ruhe, die ohne Langeweile auskommt. Entschleunigung ist eines ihrer wichtigen Schlüsselwörter. Sie möchte mit ihren Bilder inne halten, Vergängliches zeigen und all die Zwischentöne aufsuchen, die es in der Welt zu entdecken gilt. Christiane Pieper sagt, dass sie mit ihrer Malerei die Zwischenräume entdeckt, die zwischen den verschiedenen Ordnungen im Sichtbaren liegen. Ihr ganz subjektives Hineinfühlen in Gedanken, Situationen oder Empfindungen möchte sie in ihren Farbräumen festhalten. Das Wechselspiel zwischen Stillleben und Farbfeldern wird in ihren Bildern spürbar. Christiane Pieper lässt einen Dialog in diesem Spannungsfeld entstehen, der Neues sichtbar machen kann.

Die Ausstellung in der jungen Galerie gibt Ihnen die Chance, dies zu überprüfen. Lassen Sie sich auf die Farbakkorde ein und schauen Sie, was dies mit Ihnen macht.

Pop/Rock/Jazz
30. Schaffhauser Jazzfestival

30. Schaffhauser Jazzfestival

Auch zum 30. Schaffhauser Jazzfestival spiegeln die Organisatoren die Schweizer Jazzszene und folgen der Kontinuität. Aktualität leitet die Auswahl. Öffnung – der ursprünglich aus Amerika ...
Pop/Rock/Jazz
Jean-Paul Brodbeck - 360 Grad

Jean-Paul Brodbeck – 360 Grad

Bereits mit 15 Jahren wurde der 1974 geborene Basler von Lionel Hampton auf die Bühne zum «jammen» geladen. Auf Jazz-Unterricht bei Hans Feigenwinter folgte ein klassisches ...
Bühne
Ich esse deinen Schatten

Ich esse deinen Schatten

Experimenteller Tanz trifft auf experimentelle Musik Micha Stuhlmann und Beat Keller laden zu einem Erlebnis der besonderen Art ein. In einem archaisch ausgerichteten Kammerspiel begegnet sich ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!