zurück

Christine Prayon – «Die Diplom Animatöse»

Christine Prayon – «Die Diplom Animatöse»
Bühne

Donnerstag, 31.10.2019

19:30 Uhr

Stadttheater
Herrenacker 23
8200 Schaffhausen

Internet: www.stadttheater-sh.ch
Tickets Karte

Aktuelles Programm – Kabarett

Auf dem Höhepunkt ihrer Animatösen-Karriere wendet sich Christine Prayon den Enthüllungen zu, auf die wir lange gewartet haben. Sie verrät uns endlich, wer sie wirklich ist, welche seltene Krankheit sie hat. Ob es den deutschen Humor gibt und wenn ja, warum nicht. Zudem erfahren wir die ganze Wahrheit über Jack Michaelson. Es geht um Vieles. Eigentlich geht es um alles. Es geht um Schein und Sein in der realkapitalistischen Gesellschaft, einer zunehmend brutalisierten, anonymen Nahrungskette mithin, in der das gnadenlose Rollenspiel Überlebensstrategie, ja quasi systemimmanent ist. Es geht also um das Nicht-Sein im Sein, da alles Sein als Schein ein scheinbares Nicht-Sein im Schein des realen Seins zu sein scheint. Wer Antworten auf diese Fragen sucht, wird sie hier finden.

CHRISTINE PRAYON, geboren in Bonn, absolvierte nach dem Studium der Germanistik und Romanistik ein Schauspielstudium an der Bayerischen Theaterakademie in München. Es folgten diverse Engagements und zusammen mit Eva Eiselt gründete sie das Kabarett-Duo Top Sigrid. Seit Oktober 2011 spielt sie in der «heute-show» (ZDF) die Rolle der Korrespondentin Birte Schneider. Christine Prayon wurde unter an­derem mit dem Deutschen Kleinkunstpreis, dem Prix Pantheon, dem Deutschen Kabarettpreis und dem Dieter-Hildebrand-Preis ausgezeichnet. In Schaffhausen war sie zuletzt im Rahmen des Salzburger Stier 2017 zu erleben.

PRODUKTION Konzertagentur Friedrich
MIT Christine Prayon

PREISE 40.– | 35.– | 25.– | 20.–

Ausstellungen
Hühner - Unterschätztes Federvieh

Hühner – Unterschätztes Federvieh

Sonderausstellung vom 12. Mai 2020 bis 5. April 2021 Hühner sind mehr als Frühstücksei, Pouletbrust und Gegacker. Wir Menschen teilen mit ihnen eine über 8000 Jahre alte gemeinsame Geschichte. ...
Ausstellungen
Schaffhauser Kunstkästen - «Das Feministische Kapital»

Schaffhauser Kunstkästen – «Das Feministische Kapital»

Alexandra Meyer bespielt die zweite Kunstkasten-Ausstellung «How deep is your love». Nach einer Corona-bedingten Pause steht die nächste Ausstellung vom Zyklus „Das Feministische ...
Bühne
Duo Luna-Tic - «Heldinnen!»

Duo Luna-Tic – «Heldinnen!»

Mademoiselle Olli aus Ost-Paris und Claire aus Berlin spielen Antigone. Fast. Ein KlavierAkrobatikLiederKabarett – ohne Akrobatik, dafür mit Sophokles. Davor offerieren wir einen Apero und ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!