zurück

Heimspiel mit Bern

Heimspiel mit Bern
Ausstellungen

Montag, 02.01.2023 - Samstag, 28.01.2023

Mo: 11 bis 15 Uhr (nur am 2.1.2023)
Di: geschlossen
Mi: geschlossen
Do: 16 bis 19 Uhr
Fr: 16 bis 19 Uhr
Sa: 11 bis 15 Uhr
So: geschlossen

Neue Galerie für Gegenwartskunst
Webergasse 39
8200 Schaffhausen

Internet: ggk-sh.ch
Karte

Mit Beginn des Neuen Jahres zeigt die Neue Galerie für Gegenwartskunst an der Webergasse 39 vom 1. bis 28. Januar 2023 HEIMSPIEL mit BERN

Zu sehen sind Fotos des Galeristen Thomas Tito Greuter und seines Künstlerkollegen Erwin Sigel aus Bern. Es geht dabei um semi-abstrakte und abstrakte Fotografien.

Zu sehen ist ein Mix aus neusten und älteren Aufnahmen der beiden Fotografen, die sich anlässlich der Grossausstellung FotoSchweiz in Oerlikon kennen gelernt und Gemeinsamkeiten in ihrer Fotoarbeit entdeckt hatten. Während Erwin Sigel auf Mauern, Holzwänden, in der Natur und Architektur seine semi-abstrakten bis abstrakten Sujets findet, stöbert Thomas Tito Greuter auf südländischen Bootswerften alte Schiffswände auf. Durch Nähe und Bildausschnitt entstehen neue Bilder, die wie abstrakte Gemälde aussehen. Greuter wurde auch auf Baustellen, Container-Lagerplätzen und Hauswänden fündig.

Öffnungszeiten:
Vernissage Sonntag, 1. Januar 17 Uhr
Montag, 2. Januar 11 – 15 Uhr
Donnerstag/Freitag 16 – 19 Uhr
Samstag 11 – 15 Uhr
Finissage Samstag, 28. Januar ab 11 Uhr

Pop/Rock/Jazz
Jazztreff Schaffhausen

Jazztreff Schaffhausen

Jubiläumskonzert  Ladwigs Hot Jazz Orchestra (D/CH) Musik der goldenen Zwanzigerjahre In der grossen Zeit des Jazz beherrschten schwere Jungs und leichte Mädchen die Szene. Im ...
Bühne
Duo Barista - «Block 22»

Duo Barista – «Block 22»

Das Teilen von Lebensraum mit mehr oder weniger Distanz durch Hecke, Trennwand oder Gartenweg, erweist sich als unerschöpflich spannungsvoll. Glaubt man in der ersten Lebensphase noch, der eigene ...
Musik
Missa Gaia - ein Grosser Gesang für Mutter Erde

Missa Gaia – ein Grosser Gesang für Mutter Erde

Missa Gaia – ein grosser Gesang für Mutter Erde Peter Roth, der begnadete Toggenburger Komponist und Musiker hat sich mit bald achtzig Jahren aufgemacht, eine Messe zu schreiben für Mutter ...