zurück

Höri Musiktage 2021

Höri Musiktage 2021
Kids

Donnerstag, 12.08.2021

17:00 Uhr

Kirchhof Stiftskirche
78337 Öhningen (DE)
Internet: www.hoeri-musiktage.de
Karte

Musiktheater für Kinder «Das Geisterzimmer»

Das Geisterzimmer‍ – ein Beethovenprogramm für Kinder und die ganze Familie!

Leonore und Elise haben bei einem Museumsausflug heimlich ihre Klasse verlassen und stoßen in einem verbotenen Gang des Hauses auf eine Tür: „Das Beethovenzimmer“. Der Raum ist längst verschlossen und wird jetzt nur noch als Rumpelkammer genutzt. Eine Ausstellungswand ist in desolatem Zustand. Da liegt vieles durcheinander: eine Geige, ein sonderbares Hörrohr, Brillen, eine Schreibfeder.... aber auch Notenblätter, Manuskripte und Bücher. Kisten stehen herum. Im Raum steht auch ein Flügel, davor ein Wandschirm... was er wohl verdeckt? Eine Wachspuppe mit den Zügen Beethovens! Diese kann sogar Klavier spielen und hält noch einige Überraschungen parat... Dies ist der Anfang einer Geschichte, in der die Kinder viel Musik hören und einiges über Beethovens Leben erfahren werden. Bis plötzlich der Museumswärter die beiden Mädchen erwischt...

Das Programm mit Werken von Ludwig van Beethoven:

Klaviersonate op. 13 c-moll (Pathetique): 2. Satz: Adagio cantabile

Lied: La Marmotte

Klaviersonate op. 31/2, d-moll: 3.Satz: Allegretto

Violinkonzert: Thema des 3. Satzes

Potpourri mit Auszügen aus:

Mondscheinsonate, 1. und 3. Satz

Appassionata, 1. Satz

7. Symphonie, 2. Satz

Die Wut über den verlorenen Groschen

9. Symphonie, Ode an die Freude

Frühlingssonate 1. Satz

5. Symphonie

Sonate a-moll op. 23 für Violine und Klavier: Andante scherzoso più Allegretto

Kanon „Bester Herr Graf, Sie sind ein Schaf“

An die ferne Geliebte, Klavierthema des vorletzten Liedes

Lied: „Aus Goethes Faust“ (Lied des Mephisto)

Sonate für Klavier + Violine op. 24 (Frühlingssonate) 3. Satz: Scherzo, Allegro molto

Arie des Pizarro aus Fidelio: „Ha, welch ein Augenblick“

Romanze F-Dur op. 50 für Violine und Orchester (Fassung für Klavier)

Sonate für Klavier op. 31/3: Scherzo

Aus der 9. Symphonie: Ode an die Freude

Sophia Stiehler – Schülerin, Violine
Marisa Blasco – Schülerin & Karl, Schauspiel
Matthias Horn – Museumswärter & Amenda, Bariton
Christoph Ullrich – L. v. Beethoven, Klavier
Künstlerische Leitung, Buch, Bühne: Christoph Ullrich
Regie: Jacqueline Allers-Ullrich & Christoph Ullrich
Kostüme: Kerstin Laackmann

Eintritt: 10.- EUR/Kinder frei.

Weitere Informationen unter https://www.hoeri-musiktage.de

Bühne
«Comedy Zischtig»

«Comedy Zischtig»

Volle Dröhnung Comedy! Am zweiten Raiffeisen Comedy Zischtig treten Rob Spence, Martina Hügi, Cenk und Matthias Hauser im Flügelwest auf. Das wird ein harter Abend für die Lachmuskeln. An diesem ...
Klassische Musik
Camerata Variabile - «Move it! Die Ursprünge der Musik im Tanz»

Camerata Variabile – «Move it! Die Ursprünge der Musik im Tanz»

Wer sich für Tanz interessiert, kommt kaum an Südamerika vorbei – und für dieses Programm haben wir gleich zwei Gäste: Der eine ist Nathan Amaral, ein junger brasilianischer Geiger, der uns ...
Bühne
Pony M. - TICKETS ZU GEWINNEN!

Pony M. – TICKETS ZU GEWINNEN!

Diese Veranstaltung wurde auf den 23.09.21 verschoben. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. «Liebes Pony…» - Fragen, die das Leben schreibt. «Ist es in ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!