zurück

Holland – Rembrandt und Vermeer

Worte

Mittwoch, 17.04.2019

18:15 Uhr

Schneiderstube
Vordergasse 51
8200 Schaffhausen

Karte

Anmeldung 079 705 86 76

Rembrandt van Rijn (1606–1669) und Jan Vermeer (1632–1675) sind die beiden herausragenden Künstler des goldenen Zeitalters; aber ihr Werk könnte unterschiedlicher nicht sein.

Hier ist Rembrandt mit einem riesigen Oeuvre von etwa 350 Gemälden, 300 Radierungen und über 1000 Zeichnungen. In allen Gattungen heimisch, vom Stillleben über Landschften, Porträts bis zur Historienmalerei. Sein Leben ist so impulsiv wie seine Pinselführung. Er erwirbt Ruhm und Reichtum und endet verarmt.

Ganz anders Vermeer: Das Gesamtwerk nur gerade 37 Gemälde! Die Historienmalerei bleibt Episode, die grosse Aufmerksamkeit gilt der Genremalerei, zwei Stadtansichten bleiben Ausnahme. Alles ist Stille, Versunkenheit, akribisches Ertasten von Stofflichkeit und Lichteffekten. Ein tiefer Zauber in den leicht abgehobenen Ereignissen des Alltags.

Pop/Rock/Jazz
30. Schaffhauser Jazzfestival

30. Schaffhauser Jazzfestival

Auch zum 30. Schaffhauser Jazzfestival spiegeln die Organisatoren die Schweizer Jazzszene und folgen der Kontinuität. Aktualität leitet die Auswahl. Öffnung – der ursprünglich aus Amerika ...
Pop/Rock/Jazz
Stahlberger

Stahlberger

Support: Bitter Moon (CH) Tanz mit Dj Faber (ZH) Der Buster Keaton des Schweizer Pop ist zurück: Manuel Stahlberger und seine tolle Band klingen auf dem neuen Album «dini zwei Wänd» ...
Worte
Der Spirit der Harmonie

Der Spirit der Harmonie

Referat mit der international bekannten Dirigentin Lena-Lisa Wüstendörfer Ein Orchester zu führen ist eine Managementaufgabe auf engstem Raum – mit Blickkontakt und sofortiger ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!