zurück

Jean-Jacques Volz – «RETROSPEKTIVE» #SHKULTURMAGAZIN

Jean-Jacques Volz – «RETROSPEKTIVE»
Diverses

Donnerstag, 27.01.2022

18:00 Uhr

Vebikus Kunsthalle Schaffhausen
Baumgartenstrasse 19
8200 Schaffhausen

Internet: www.vebikus-kunsthalle-schaffhausen.ch
Karte

Grosse Retrospektive von Jean-Jacques Volz in der Vebikus Kunsthalle Schaffhausen

Nachdem bereits im vergangenen Oktober die Galerie Reinart in Neuhausen das Alterswerk des Künstlers und
Holzschneiders Jean-Jacques Volz gezeigt hat, wird die Vebikus Kunsthalle vom 9. Januar bis 27. Februar 2022
ihr langjähriges, vor einem Jahr verstorbenes Mitglied mit einer umfassenden Retrospektive aus dem Gesamtwerk
würdigen.

Jean-Jacques Volz hat seine Kunst selber als „anekdotisch“ bezeichnet – ein Hinweis darauf, dass er sich den
unterschiedlichsten Themen des Lebens zugewandt hat mit Bezugnahme auf Geschichte, Politik, Philosophie
und andere Bereiche. Dementsprechend bietet die Ausstellung eine Gelegenheit, sich mit der Vielfalt seines
Werks bekannt zu machen.

Video Vorführung Jean-Jacques Volz


Ein fraktales Portrait von Jean-Pierre Kunz „Vive la liberté - vive l’amour - vive la poésie“

Ca. 50 Minuten J.-J. Volz - der Mensch - der Künstler

Anschliessendes Gespräch bei Wein und Brot mit Freunden und Angehörigen.

Das Kulturmagazin wird unterstützt von:
Bühne
50 Jahre Flamenco Nina Corti

50 Jahre Flamenco Nina Corti

Festanlass zum Karriere- und Bühnenjubiläum. Eine biografische Würdigung der Karriere von Nina Corti. Der Anlass wird musikalisch umrahmt von namhaften Künstlerinnen und Künstlern, die teilweise ...
Pop/Rock/Jazz
Paulo Mendonça (SWE) - «Mid Control» - TICKETS ZU GEWINNEN!

Paulo Mendonça (SWE) – «Mid Control» – TICKETS ZU GEWINNEN!

Für das schwedische Volk heisst er Gustav, für den schwedischen Funk Paulo. King Mendonça ist zurück. In den 90ern tourt der Schwede mit portugiesischen Wurzeln mit Tina Turner, überzeugt als ...
Bühne
Michael Elsener - «FAKE ME HAPPY»

Michael Elsener – «FAKE ME HAPPY»

Gefällt uns die Welt, so wie sie ist? Nun, die Realität ist selten unsere erste Wahl. Wir entfliehen in Instagram-Scheinwelten, versinken in Netflix-Serien und präsentieren der Welt auf Social Media ...