zurück

Klassiker & Raritäten – French Cancan (FR 1955) – ABGESAGT!

Klassiker & Raritäten – French Cancan (FR 1955) – ABGESAGT!
Diverses

Sonntag, 27.12.2020

17:30 Uhr

Kiwi Scala
Bachstrasse 14
8201 Schaffhausen

Internet: www.kiwikinos.ch
Karte

Klassiker & Raritäten
13. Schaffhauser Filmzyklus 2020/2021

Der beliebte Schaffhauser Filmzyklus in Zusammenarbeit mit der Cinémathèque suisse findet bereits zum 13. Mal statt: Erleben Sie von Oktober bis April besondere Filmklassiker und legendäre Höhepunkte der Kinogeschichte auf der grossen Leinwand und in der Originalfassung mit Untertiteln. Vor jedem Film findet eine kurze Einführung durch Bernhard Uhlmann, den Leiter des Filmzyklus, statt.

Klassiker & Raritäten – French Cancan (FR 1955)

INHALT: Eine Eifersuchtsszene zwischen der Tänzerin „La Belle Abbesse“ (Maria Felix) und ihrer Kollegin Nini (Françoise Arnoul), und schon ist der French Cancan geboren, im neugegründeten Moulin Rouge, das Prinz
Alexander, der sich in Nini verliebt hat, als Mäzen unterstützt. Trotz zahlreichem Hin und Her, Eifersuchtsszenen,
Liebesgeplänkel und physischen wie psychischen Verletzungen wird zu guter Letzt die Eröffnung des
Moulin Rouge und des Cancan für „tout Paris“ ein aussergewöhnlicher Erfolg.

„Ein Film, der die Gemälde von Degas, Toulouse-Lautrec und Pierre-Auguste Renoir in einen Wirbel aus Tanz, Technicolor und Bewegung überführt. Eine Huldigung an die Sinneslust und an das Varieté, das Renoir mit liebendem, aber illusionslosem Auge sieht – als heitere Stätte der Kunst, unbarmherzige Maschine und Bordell. An der von Jean Gabin dargestellten Person Danglards (der das Moulin Rouge gründet und den Cancan kreiert) wird deutlich, wie die Liebe zum Schauspiel mit Verlust an Leben erkauft wird. Die Welt Renoirs, sagt François Truffaut, sei ein freundlicher und grausamer Dschungel.“ (Harry Tomicek, Filmmuseum Wien)

REGIE: Jean Renoir.
DREHBUCH: Jean Renoir (nach einer Idee von André-Paul Antoine).
KAMERA: Michel Kelber (Farbe).
MUSIK: Georges Van Parys.
MIT: Jean Gabin, Françoise Arnoul, Maria Felix, Jean-Roger Caussimon,
Philippe Clay, Dora Doll, Gianni Esposito, Michel Piccoli und Edith Piaf.
DAUER: 1 h 27 min. Französische Originalversion mit deutschen Untertiteln.

Eintrittspreise: CHF 17.– / ermässigt CHF 15.–

Pop/Rock/Jazz
Elina Duni & Rob Luft (AL/UK)

Elina Duni & Rob Luft (AL/UK)

Verschoben vom 05.12.2020 --- Albanische Folk-Sängerin trifft auf Londoner Jazz-Gitarristen ­– eine musikalische Romanze beginnt. Wobei, Volksmusik im klassischen Sinne sucht man bei ...
Ausstellungen
Beni Bischof & fructuoso/wipf - Doppio II

Beni Bischof & fructuoso/wipf – Doppio II

Open Day, ein Gratiseintritts-Tag, statt einer traditionellen Vernissage Die zweite Ausgabe der «Doppio» Ausstellungsreihe präsentiert Arbeiten von Beni Bischof (*1976 in Widnau/SG) ...
Bühne
Theater Sgaramusch - «Alleidihei»

Theater Sgaramusch – «Alleidihei»

Zum letzten Mal «Alleidihei», dann ist das Stück aus dem Jahr 2015 abgespielt. Tschüss Mama, tschüss Papa, macht’s auch gut. Was? Jaa, der Zettel ist hier.– Tschüüss. ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!