zurück

Kunst und Architektur – Schaffhauser Kunstkästen 4/2019

Kunst und Architektur – Schaffhauser Kunstkästen 4/2019
Ausstellungen

Sonntag, 06.10.2019 - Donnerstag, 26.12.2019

Kunstkästen Schaffhausen
Bahnhofstrasse 21
8200 Schaffhausen

Internet: urbansurprise.ch
Karte

Wir freuen uns Sie zur Vernissage der 4. Kunstkasten-Staffel 2019 und gleichzeitig der letzten unter der Regie von URBANSURPRISE einzuladen.

Rosmarie Vogt-Rippmann, Künstlerin 
Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft | Die Inszenierung der Zeit im Raum

Seit mehr als 40 Jahren schafft die in Schaffhausen geborene, im Aargau lebende Künstlerin Rosmarie Vogt-Rippmann ortsspezifische Kunst am Bau, gestaltet auf den Raum bezogene Installationen, konstruiert raumgreifende Objekte. Für ihr Schaffen gibt es das Material, den Raum, die Aufgabe. Für ihr Projekt in den Schaffhauser Kunstkästen definiert sie drei weitere Begriffe: Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft. Die Kunstkästen sieht sie als Bühne im urbanen Raum, auf der sie mit diesen drei Ebenen spielt und ihre ureigene Wahrnehmung der Umgebung inszeniert.

Zusätzliche Führungen sind auf Anfrage möglich.
Kontakt: mail@urbansurprise.ch

Standorte:
K1 Bahnhof SH, Bahnhofstrasse
K2 Lichtformat EKS AG, Vordergasse 73
K3 Zur Moosente, Ecke Vordergasse-Goldsteinstrasse
K4 Beim Restaurant Güterhof (rechts), Freier Platz 10
K5 Rheinquai 16, Anlegeplatz 4
K6 Ende Rheinquai, beim Bootshaus

Diverses
Dorfkino im Rheintalgarten

Dorfkino im Rheintalgarten

LUNCHBOX In Mumbai gibt es eine besondere Art von Lieferanten, die "Dabbawahllahs". Täglich bringen sie die von den Ehefrauen gefüllten Lunchboxen in die Büros der Ehemänner und zurück. ...
Bühne
Christof Wolfisberg - «Abschweifer»

Christof Wolfisberg – «Abschweifer»

Ein amüsanter Gedankentrip Schauwerk das andere Theater präsentiert: Christof Wolfisberg (die eine Hälfte des Plakat-Blätter-Duos OHNE ROLF) überrascht in seinem ersten Solo mit einer ganz ...
Bühne
Der Besuch der alten Dame

Der Besuch der alten Dame

Eine Tragikomödie in drei Akten des Schweizer Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt. Güllen, eine verarmte «Kleinstadt in der Gegenwart» am Rande der globalisierten Welt, wird von der ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!