zurück

Lautten Compagney Berlin – «Facades» #SHKULTURMAGAZIN

Lautten Compagney Berlin – «Facades»
Bühne

Dienstag, 26.03.2024

19:30 Uhr

Stadttheater
Herrenacker 23
8200 Schaffhausen

Internet: www.stadttheater-sh.ch
Tickets Karte

Choreografisches Konzert nach einer Idee von Anna Prohaska und Emanuele Soavi  

Die gefeierte Sopranistin Anna Prohaska, bekannt für ihre ungewöhnlichen und mutigen Konzertprogramme, trifft auf den italienischen Choreografen Emanuele Soavi, Experte für die Begegnung von Live-Musik und zeitgenössischem Tanz auf Augenhöhe, und auf dessen Kölner Ensemble. Ausgehend von Monteverdis «Lamento della ninfa» entwerfen sie mit Vokalmusik vom Frühbarock bis in die Gegenwart ein Universum der Weiblichkeit, erzählen von den Gefühlsstürmen einer Liebenden, hin- und hergerissen zwischen revolutionärer Kraft und emotionalen Extremen, zwischen archaischem Mythos und bedrängender Gegenwart. Begleitet werden sie dabei abenteuerlustig und unkonventionell von den Barockspezialisten der Lautten Compagney.

ANNA PROHASKA gab 2002 im Alter von 19 Jahren ihr Debüt im Jahr an der Komischen Oper Berlin. Bei den Salzburger Festspielen war sie erstmals 2008 zu hören, 2010 sang sie dort die Zerlina in Mozarts «Don Giovanni». Sie hat bereits neun CD-Einspielungen realisiert und wurde mit etlichen renommierten Preisen ausgezeichnet, darunter der International Classical Music Award, der Kunstpreis Berlin und der Österreichische Musiktheaterpreis.

EMANUELE SOAVI ist Tänzer, Choreograf und künstlerischer Leiter des in Köln beheimateten Labels Emanuele Soavi incompany. Er geht neue Wege als Brückenbauer zwischen Institution und freier Szene, Erbe und Gegenwart, Labor und Grossprojekt, Forschung und Praxis, Künstlerinnen und Künstler und Publikum.  

PRODUKTION Lautten Compagney Berlin & Emanuele Soavi incompany
KONZEPT Anna Prohaska, Emanuele Soavi, Achim Conrad
CHOREOGRAFIE Emanuele Soavi
MUSIKALISCHE LEITUNG Wolfgang Katschner
MUSIK Claudio Monteverdi, Barbara Strozzi, Francesca Caccini, Francesco Cavalli, Kurt Weill, Philip Glass u.a.

PREISE 60.– | 50.– | 40.– | 25.–
ABO Musiktheater , Gross Gemischt
INFO Talk im Theater um 18:45

Das Kulturmagazin wird unterstützt von:
Kids
Der Waise Hase Wilhelm

Der Waise Hase Wilhelm

Familiensonntag Für alle ab 5 Dauer: 55 Minuten, Sprache: Mundart Auf ihrer Irrfahrt durchs Leben stossen der Waise Hase Wilhelm und sein Freund Buster aus Cleveland auf Chümel, welche um ihren ...
Bühne
Salon Morpheus - «La petite mort»

Salon Morpheus – «La petite mort»

Eine skurrile Varieté-Show.   Salon Morpheus lädt in seinem neuen Programm «La petite mort» ein zu einer betörenden Nacht voller eigensinnig interpretierten Chansons, ...
Pop/Rock/Jazz
Zian (CH)

Zian (CH)

«Life of Lies» Im Herbst 2020 kam ZIAN aus dem Dunkeln ins Licht und landete mit seinem allerersten Song «Show You» einen riesigen Hit, der bereits nach einem halben Jahr ...