zurück

Literaturboote 2021 auf dem Rhein

Literaturboote 2021 auf dem Rhein
Worte

Sonntag, 29.08.2021

11:00 - 18:30 Uhr

Schlössli Wörth
Rheinfallquai
8212 Neuhausen

Karte

Die Literaturboote sind ein besonderer Anlass im Kulturleben unserer Region. Sie sitzen mit einem Autor im Boot, lassen sich den Rhein hinunter treiben und lauschen dem Wort-Fluss des Autors – dies sind ganz besondere Momente. Während der rund 75 minütigen Rundfahrt wird den Teilnehmern nebst den kulturellen Leckerbissen, musikalische Unterhaltung und ein kleiner Apéro in Form von Wein und Käse offeriert.

Kommen Sie mit an Bord: Es wird für alle ein unvergessliches Erlebnis und für eine nachhaltige Erinnerung ist gesorgt. Die Sitzplätze sind nicht nummeriert, maximale Teilnehmerzahl pro Boot: 30 Personen.

Boote:
11.00 Uhr Gabrielle Alioth – «Gallus, der Fremde» und «Die Überlebenden» (Lenos)
13.00 Uhr Ursula Hasler – «Die schiere Wahrheit» (Limmat Verlag)
15.00 Uhr Joachim B. Schmidt – «Kalmann» (Nagel & Kimche)
17.00 Uhr Hans Jürgen Balmes – «Der Rhein. Biographie eines Flusses» (S. Fischer Verlage)

Dauer der Fahrt zirka 75 Minuten.
Preis: Erwachsene Fr. 20.00 Kinder (bis 14 Jahre) Fr. 0.00
Vorverkaufsstelle: Gemeindeverwaltung Neuhausen am Rheinfall, Gemeindekanzlei, 1. Stock, Zentralstrasse 38, Tel 052 674 22 21, Montag bis Freitag jeweils von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr.
Billetverkauf auch über www.ticketino.ch und vor Ort.

Klassische Musik
Camerata Variabile - «Move it! Die Ursprünge der Musik im Tanz»

Camerata Variabile – «Move it! Die Ursprünge der Musik im Tanz»

Wer sich für Tanz interessiert, kommt kaum an Südamerika vorbei – und für dieses Programm haben wir gleich zwei Gäste: Der eine ist Nathan Amaral, ein junger brasilianischer Geiger, der uns ...
Bühne
«Comedy Zischtig»

«Comedy Zischtig»

Volle Dröhnung Comedy! Am zweiten Raiffeisen Comedy Zischtig treten Rob Spence, Martina Hügi, Cenk und Matthias Hauser im Flügelwest auf. Das wird ein harter Abend für die Lachmuskeln. An diesem ...
Bühne
Wollen Sie wippen?

Wollen Sie wippen?

Subtil satirisches Lesetheater von und mit Elisabeth Hart und Rhaban Straumann ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!