zurück

Lukas Kranzelbinder´s – «Shake Stew»

Lukas Kranzelbinder´s – «Shake Stew»
Pop/Rock/Jazz
Peter van Breukelen

Dienstag, 22.02.2022

20:30 - 23:00 Uhr

Gems
Mühlenstrasse 13
78224 Singen (DE)

Internet: www.diegems.de
Karte

Lukas Kranzelbinder Bass
Oliver Potratz Bass
clemens salesny Altosax
J. schleiermacher Tenorsax
Mario Rom Trumpet
Niki Dolp Drums
Mathias Koch Drums

Die österreichische Jazzband der Stunde. Eine siebenköpfige Groovemaschine

Seit der Gründung im Jahr 2016 und nach mittlerweile vier CDs auf Traumton Records gelten die vom Bassisten LUKAS KRANZELBINDER ins Leben gerufenen „SHAKE STEW“ als Österreichs Jazzband „der Stunde“. “GRIS GRIS“, so der Titel ihrer dritten, einer Doppel-CD, ist ein Voodoo-Amulett, das dem Träger, der Trägerin eine gewünschte Energie verleiht, beschützend oder unterstützend wirkt: lange Tracks, einprägsame Motive, Groove und Jazz, Afro-Beat, jubilierende Bläser, Energie. Die CD hat mit ihren fetten Rhythmusgespannen und den Bläsersätzen etwas von der alten Magie des Spiritual Free Jazz, aber auch ihre sauber geschliffenen funky Passagen, jazzigen Improvisationen, rockigen Versatzstücke und Ambient-Athmosphären. Es ist eine erstaunliche Band - sehr weltoffen, verspielt und dennoch präzise, eklektisch und entspannt. Die Besetzung mit zwei Bässen (LUKAS KRANZELBINDER und OLIVER POTRATZ), zwei Schlagzeugern (NIKI DOLP und MATHIAS KOCH) und drei Bläsern (CLEMENS SALESNY am Altsax, JOHNNY SCHLEIERMACHER am Tenorsax, MARIO ROM an der Trompete) assoziiert eine Jam-Band, aber dafür sind sie bei allem Let-it-flow zu formbewusst. Die Band entwickelt auf diesem Album und auch auf dem neusten, ebenfalls eine Doppel-CD, live eingespielten „(A)LIVE“ einen Sog, dem man sich nur schwer entziehen kann. Das Ganze ist ein überbordendes, hochenergetisches Klangkonzept einer Formation, die mit ihrem Spiel und ihrer Präsenz immer wieder aufs neue zu überraschen und mitzureissen weiss. Die Zeitschrift „Jazz´n´More“ vergab 5 Sterne! „Die siebenköpfige Groovemaschine präsentiert auf ihren CDs und live einen Mix aus hypnotischen Afro-Beat und ekstatischen Jazz-Eruptionen, der absolut süchtig macht.“

Reservierung: karten@jazzclub-singen.de

Bühne
Merlin oder Das wüste Land

Merlin oder Das wüste Land

Schaupiel von Tankred Dorst Tankred Dorst ist auf dem Färbe-Spielplan kein Unbekannter: Anläßlich Peter Simons Inszenierung von „Die Mohrin“ (1997) gratulierte ihm Dorst zu seinem ...
Bühne
Michael Elsener - «FAKE ME HAPPY»

Michael Elsener – «FAKE ME HAPPY»

Gefällt uns die Welt, so wie sie ist? Nun, die Realität ist selten unsere erste Wahl. Wir entfliehen in Instagram-Scheinwelten, versinken in Netflix-Serien und präsentieren der Welt auf Social Media ...
Bühne
The Magic of Irish Dance

The Magic of Irish Dance

…..or an Irish Pub full of surprises! Tauchen Sie in die späten 20er Jahre ein und gesellen Sie sich zu uns. Molly O’Finnegan kehrt von ihrer Weltreise zurück mit einem Koffer voller ...