zurück

Mensch und Landschaft #SHKULTURMAGAZIN

Mensch und Landschaft
Ausstellungen

Samstag, 07.05.2022 - Sonntag, 30.10.2022

Mo: geschlossen
Di: 11 bis 17 Uhr
Mi: 11 bis 17 Uhr
Do: 11 bis 17 Uhr
Fr: 11 bis 17 Uhr
Sa: 11 bis 17 Uhr
So: 11 bis 17 Uhr

Museum zu Allerheiligen
Klosterstrasse 16
8200 Schaffhausen

Internet: www.allerheiligen.ch
Karte

Eine Werkstattausstellung

Neues Gewand für die Ausstellung «Mensch und Landschaft»

Die ständige Veränderung ist ein Wesenszug der Landschaft. Nun hat sich in den letzten Tagen auch die aktuelle Sonderausstellung «Mensch und Landschaft» im Museum zu Allerheiligen inhaltlich und optisch verändert und bieten den Besucherinnen und Besuchern erweiterte Inhalte und eine neue Präsentation.

An den Aussenstationen in und rund um Schaffhausen, aber auch in der Ausstellung selber sowie zuhause haben sich seit Ausstellungsbeginn Angang Mai erfreulich viele Personen spielerisch und interaktiv mit der eigenen Landschaftswahrnehmung auseinandergesetzt. Ihre Arbeiten und Erkenntnisse sind nun in der veränderten und umgestalteten Ausstellung präsent und werden laufend hinzugefügt. Auch diverse Schulklassen, von der Primar- bis zur Kantonsschule, haben spezifische Fragestellungen rund um das Thema kreativ und fundiert bearbeitet. Die Resultate aus ihren Workshops sind neu ebenfalls in der Ausstellung präsent. Zudem vertiefen neu gehängte Gemälde und ergänzende Texte die inhaltlichen Diskussionen rund um das Thema «Mensch und Landschaft».

Begleitet wird die Ausstellung auch weiterhin von Führungen, Ausstellungsgesprächen, Workshops und Vorträgen. Auch sie thematisieren in den nächsten Wochen verschiedene Aspekte unserer Beziehung zur Landschaft, die uns umgibt. Bis am 7. August wird im Oberlichtsaal zudem die 5-Kanal-Videoinstallation "Liquid Time" der Künstlerin Monica Ursina Jäger gezeigt.

Die Ausstellung dauert noch bis zum 30. Oktober. Die erste Führung durch die veränderte Ausstellung findet morgen Donnerstag, 07. Juli 2022, um 12:30 Uhr mit Kurator Urs Weibel

Landschaft ist die Schnittstelle zwischen Natur und Kultur. Wir Menschen nehmen sie täglich wahr und bewegen uns in ihr. Fortwährend verändern wir ihr Aussehen und prägen ihr Antlitz. Wir verbinden mit Landschaft Erlebtes und Gefühltes, Sehnsüchte und Hoffnungen. Die grosse interdisziplinäre Sonderausstellung spürt der Beziehung zwischen Mensch und Landschaft nach – künstlerisch, interaktiv und partizipativ. Dabei beschränkt sich die Ausstellung nicht nur auf den Ausstellungssaal, der sein Aussehen im Laufe der Ausstellungsdauer verändern wird, sondern bespielt auch ausgewählte Aussenstandorte in und um Schaffhausen.

Parallel zur Ausstellung wird zudem im Oberlichtsaal die 5 Kanal-Videoinstallation «Liquid Time» der Künstlerin Monica Ursina Jäger gezeigt. 

Das Kulturmagazin wird unterstützt von:
Bühne
Eure Mütter - «Bitte nicht am Lumpi saugen!»

Eure Mütter – «Bitte nicht am Lumpi saugen!»

Die neue Show! Die Katze ist aus dem Sack! Aber der Hund fast schon im Beutel: „Bitte nicht am Lumpi saugen!“ -die neue Show von EURE MÜTTER ist da. Über 20 Jahre ist es her, dass ...
Bühne
50 Jahre Flamenco Nina Corti

50 Jahre Flamenco Nina Corti

Festanlass zum Karriere- und Bühnenjubiläum. Eine biografische Würdigung der Karriere von Nina Corti. Der Anlass wird musikalisch umrahmt von namhaften Künstlerinnen und Künstlern, die teilweise ...
Diverses
Klassiker & Raritäten - The Manchurian Candidate (USA 1962)

Klassiker & Raritäten – The Manchurian Candidate (USA 1962)

Klassiker & Raritäten 15. Schaffhauser Filmzyklus 2022/2023 Der beliebte Schaffhauser Filmzyklus in Zusammenarbeit mit der Cinémathèque suisse findet bereits zum 14. Mal statt: Erleben ...