zurück

Norbert Bruggmann – «Absicht und Zufall»

Norbert Bruggmann – «Absicht und Zufall»
Ausstellungen

Sonntag, 12.09.2021 - Sonntag, 03.10.2021

Mo: geschlossen
Di: geschlossen
Mi: geschlossen
Do: 14 bis 18 Uhr
Fr: 14 bis 18 Uhr
Sa: 14 bis 18 Uhr
So: 14 bis 18 Uhr

Tigerfinklifabrik
Steinerstrasse 16
8253 Diessenhofen

Karte

Fotos mit dem Smartphone

Seit bald einem Jahrzehnt ist der im Engadin lebende Künstler und Fotograf Norbert Bruggmann (*1946) mit einem Smartphone unterwegs, um die Umwelt fotografisch einzufangen. Er dokumentiert, reflektiert und komponiert seine Bilder aus Situationen, Dokumenten und Fundstücken. Kritzeleien, Bodenmarkierungen, Wolkengebilde, Flecken, Gestrüpp und andere Zufälligkeiten findet er mit seinem wachen Blick täglich und überall. Als fotobesessener Flaneur trotzt er den Belanglosigkeiten des Alltags eine Art Grandezza ab, ein Stück Aura, einen stupenden Fall von Serendipität. Später nutzt er das Bildmaterial auch als Rohstoff, um Serien und Bildtafeln herzustellen und den visuellen Fundus künstlerisch zu verarbeiten und das Flüchtige zu fixieren.

Zu seinem 75. Geburtstag erscheint aus dem Fundus von rund 20´000 Bildern ein visueller Querschnitt fotografischer Glücksmomente in der Diessenhofer Edition ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ.


Bühne
Mord auf dem Laufsteg - «Todschick»

Mord auf dem Laufsteg – «Todschick»

Tatort Dinner mit Florian Rexer Das Ermittlungsspektakel Tatort-Dinner verbindet Genuss und Spannung, Essen und Show, gemütliches Zusammensein und gemeinsames Mitfiebern beim Krimi. Wenn Sie ...
Diverses
Klassiker & Raritäten - A Foreign Affair (USA 1948)

Klassiker & Raritäten – A Foreign Affair (USA 1948)

Klassiker & Raritäten 14. Schaffhauser Filmzyklus 2021/2022 Der beliebte Schaffhauser Filmzyklus in Zusammenarbeit mit der Cinémathèque suisse findet bereits zum 14. Mal statt: Erleben ...
Worte
Lesung Franz Hohler

Lesung Franz Hohler

Franz Hohler präsentiert sein neues Werk "Der Enkeltrick" in der Buchhandlung Schoch. Der Enkeltrick: Nirgends kommt das Fantastische so beiläufig daher wie bei Franz Hohler. Seine ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!