zurück

Ouvert – «fermé» #SHKULTURMAGAZIN

Ouvert – «fermé»
Ausstellungen

Samstag, 21.01.2023 - Sonntag, 26.02.2023

Mo: geschlossen
Di: geschlossen
Mi: geschlossen
Do: 18 bis 20 Uhr
Fr: 16 bis 18 Uhr
Sa: 12 bis 16 Uhr
So: 12 bis 16 Uhr

Vebikus Kunsthalle Schaffhausen
Baumgartenstrasse 19
8200 Schaffhausen

Internet: www.vebikus-kunsthalle-schaffhausen.ch
Karte

Eine Gruppenausstellung von Mitgliedern der Vebikus Kunsthalle Schaffhausen

Unter dem Titel «ouvert» startet oder beendet die Vebikus Kunsthalle das reguläre Jahresprogramm mit einem
speziellen Projekt. «ouvert», weil wir uns während des Jahres inspirieren lassen von Dingen, die wir sehen,
Menschen, die wir treffen und Ideen, die uns begeistern – und weil wir dafür unsere Türen öffnen.

Der in einem fruchtbaren Moment geborene Untertitel «fermé» ist zugleich das Thema dieser Gruppenausstellung.
Die Interpretation von «fermé» und die Umsetzung im Werk ist den Künstlerinnen und Künstlern überlassen. Entsprechend divers sind die gezeigten Werke.

Lukas Baumann - Vincenzo Baviera - André Bless - Angelika Dreher - Renate Eisenegger - René Eisenegger - Sandra Fehr-Rüegg - Emanuel Gloor - Ruedi Härdi - Christine Hübscher - Antonio Idone - Andreas Lüthi - Tobias Mattern - Anna Ninck - Leo Bettina Roost - Marc Roy - Rosmarie Vogt-Rippmann - Christian Wäckerlin - Ying Xu  

An den Sonntagen sind teilnehmende KünstlerInnen anwesend.

Das Kulturmagazin wird unterstützt von:
Pop/Rock/Jazz
The Jack

The Jack

ACDC Tribute Band Vorband: Back to Rock 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr THE JACK – die AC/DC Tributeband live on stage in Schaffhausen im klub 8! Was die Musiker der AC/DC-Tributeband ...
Bühne
Simon Chen - «Ausserordentliche Lage»

Simon Chen – «Ausserordentliche Lage»

Katastrophenkabarett Im dritten Programm von Simon Chen wird nach vorne geschaut. Denn es ist ohnehin nichts mehr, wie es vorher war. Aber nach der Krise ist vor der Krise. Wenn die Temperaturen ...
Bühne
Kornelia Lüdorf - «Tschernobyl/my love»

Kornelia Lüdorf – «Tschernobyl/my love»

Präsentiert von «Schauwerk das andere Theater». Tschernobyl. Super-GAU der Zivilisation und einer Liebe. In Zusammenarbeit mit dem Musiker Robert Aeberhard werden verborgene ...