zurück

Provenienzforschung im Museum zu Allerheiligen – ein Werkstattbericht

Worte

Dienstag, 21.01.2020

19:30 - 20:45 Uhr

Museum zu Allerheiligen
Klosterstrasse 16
8200 Schaffhausen

Internet: www.allerheiligen.ch
Karte

Provenienzforschung ist in Museen des In- und Auslands ein Gebot der Stunde. Woher kommen die Objekte in den Ausstellungen und Magazinen? Dabei steht traditionell der Zweite Weltkrieg im Vordergrund, der den Kunstmarkt durch Enteignung, Verschleppung, Diebstahl, aber auch die schiere Not von Flüchtlingen und Emigranten massiv veränderte. 1998 unterzeichnete die Eidgenossenschaft die Washingtoner Erklärung in Bezug auf Kunstwerke, die von den Nazis konfisziert wurden und verpflichtete sich damit zu einer aktiven Provenienzforschung.

Der Zürcher Historiker Luca Stoppa ist als Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Museums zu Allerheiligen mit der Provenienzforschung an ausgewählten Konvoluten der Kunstsammlung betraut. In seinem Werkstattbericht gibt er Einblicke in die laufende Arbeit. 

Eine Veranstaltung des Historischen Vereins Schaffhausen

Musik
Kammgarnstars Finale 2020

Kammgarnstars Finale 2020

Das Kulturzentrum Kammgarn und Stars in Town unterstützen gemeinsam die musikalische Nachwuchsförderung und veranstalten zum sechsten Mal den Bandcontest «Kammgarnstars». Das Finale ...
Internet
Bühne - Claire alleene

Bühne – Claire alleene

...diesmal sogar ohne Publikum und ohne ihren Techniker Manfred! Alleiner gehts nicht! Judith Bach alias Claire (die Berliner Hälfte vom Duo Luna-tic) kommt in die Stadt zurück, wo ihr erstes ...
Internet
Bühne - Annette Kuhn

Bühne – Annette Kuhn

Live-Stream aus dem ÄNET am RHY - Raum für SprachSpiel Kulturigital Die Brüsseler Osterhäsin, welche seit letzten Dezember in der Region untergetaucht ist, meldet sich aus dem Untergrund ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!