zurück

Ray Levy — «Surface Tension»

Ray Levy — «Surface Tension»
Ausstellungen

Freitag, 08.11.2019 - Samstag, 14.12.2019

Mo: geschlossen
Di: geschlossen
Mi: geschlossen
Do: 18 bis 20 Uhr
Fr: geschlossen
Sa: 14 bis 18 Uhr
So: geschlossen

Kammgarn West c/o Verein für sinnvolle Raumnutzung VSR
Baumgartenstrasse 23
8200 Schaffhausen

Internet: www.kammgarn-west.ch/
Karte

Die Welt ist verrückt wie Science-Fiction

Was wir sehen, was wir hören, riechen und fühlen: Ist das alles? Gibt es da nicht noch mehr?
Nichts weniger als die ganz grosse Frage ist es, die Ray Levy fasziniert. Verschwörungstheorien, höhere Mächte, dunkle Materie, schwarze Löcher – er mag keine Grenze ziehen zwischen Wissenschaft und dem, was darüber hinaus geht. Für ihn ist klar: Es gibt eine grössere Realität, als die, die wir wahrnehmen. Für seine aktuelle Arbeit bedient sich der 64-jährige Ray Levy im Internet. Er saugt Terrabyte um Terrabyte, Unmengen Videos aus Youtube zum Beispiel von Meereslebewesen, Ölplattformen, Prärielandschaften. Dann verfremdet er, rafft, koloriert, spiegelt, doppelt, verzerrt die Videos und hinterlegt sie mit eigens komponierten, sphärischen Soundtracks. Seine aktuelle Ausstellung „Surface Tension“ handelt von der Zerstörung der Umwelt durch die Technologie.

Flyer

Ausstellung: 08 November – 14 Dezember
Öffnungszeiten: Donnerstag 18.00 – 20.00 Uhr, Samstag 14.00 – 18.00 Uhr

Eintritt kostenlos
Kammgarn West

Pop/Rock/Jazz
Kummerbuben & das Apokalypse Orchester (CH)

Kummerbuben & das Apokalypse Orchester (CH)

«ITZ MAU APOKALYPSE»  Das Ende ist nah! Mit dem «Apokalypse-Orchster» im Gespann, reiten die Kummerbuben nun also gen Schaffhausen um ein bisschen ...
Pop/Rock/Jazz
Haberhaus Jamsession

Haberhaus Jamsession

Bereits zum dritten Mal organisiert Joscha Schraff für den Verein Haberhaus Bühne eine Jamsession. Rund ein Dutzend lokaler Musikerinnen und Musiker spielen gemeinsam auf! Mitjammen - zuhören ...
Bühne
Christof Wolfisberg - «Abschweifer»

Christof Wolfisberg – «Abschweifer»

Christof Wolfisberg kennt das geneigte Publikum bestens als die eine Hälfte von OHNE ROLF. Sein erstes Soloprogramm ist ein amüsanter Gedankentrip übers Abschweifen und die Unmöglichkeit, sein ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!