zurück

Rebecca Gisler – Schweizer Literaturpreise 2022

Rebecca Gisler – Schweizer Literaturpreise 2022
Worte

Sonntag, 04.09.2022

11:00 - 12:30 Uhr

Jakob und Emma Windler-Saal
Oberstadt 3
8260 Stein am Rhein

Karte

Rebecca Gisler erhielt für ihren Debütroman «D’oncle» (2021) den Schweizer Literaturpreis 2022.

Eine Nichte, ein Neffe und ein Onkel leben aus undurchsichtigen Gründen in einer WG in der Bretagne zusammen. Der Onkel ist ein aussergewöhnlicher Mann mit fragwürdiger Hygiene, bizarren Gewohnheiten und ungewöhnlicher Körperstatur. Rebecca Gislers Roman ist vielschichtig und besticht mit originellen Figuren und einer sehr rhythmischen und dynamischen Erzählweise.

Rebecca Gisler (*1991) ist Absolventin des Schweizerischen Literaturinstituts in Biel und hat einen Master in kreativem Schreiben an der Universität Paris 8 abgeschlossen. Sie schreibt auf Französisch und Deutsch und ist auch Übersetzerin.

Moderation: Edith Fritschi, Journalistin Schaffhauser Nachrichten

Anmeldung erwünscht: info@museum-lindwurm.ch oder Tel. +41 (0)52 741 25 12

Pop/Rock/Jazz
ROCK the RHY

ROCK the RHY

Zum 5. Mal wird im September das bereits sehr bekannte Festival „ROCK the RHY“ an der Laag in Dörflingen durchgeführt werden. Trotz weiterhin grosser Unsicherheiten, wegen allfälligen ...
Ausstellungen
5. FATart Fair |  Women & FLINT in arts

5. FATart Fair |  Women & FLINT in arts

Der Jurierungsprozess ist abgeschlossen und wir freuen uns auf eine vielseitige und inspirierende Ausstellung vom 9. bis 11. September 2022! FATart Fair ist die erste und bisher einzige ...
Klassische Musik
Kammermusiktage Bergkirche Büsingen

Kammermusiktage Bergkirche Büsingen

26. - 28. August 2022 Eine kleine romanische Kirche, ausgesuchte Kammermusik und internationale Interpreten, das sind die Zutaten zu einem Festival, das in diesem Jahr mit seinem 30-jährigen ...