zurück

Rigolo – «Sospiri»

Rigolo – «Sospiri»
Bühne

Freitag, 04.03.2022

20:15 - 21:45 Uhr

Phönix Theater
Im Feldbach 8
8266 Steckborn

Internet: www.phoenix-theater.ch
Tickets Karte

Ein Tanz- und Objekttheater.

Sospiri - der Seufzer - sind 13 Szenen getanzt, gespielt, artistisch performt, dargestellt mit einer weissen Feder und 13 Palmblattrispen. Das Stück erzählt Episoden aus dem Leben. Drei junge Frauen suchen nach ihrem Platz auf dieser Welt – nach ihrer Bestimmung. Sie durchleben Erfahrungen von kindlich verspielt bis bedrohlich kraftvoll. Sie zeigen, wie sich Gleichgewicht überall wieder findet und wie nah Leichtigkeit und Schwere liegen können. Im dreizehnten und letzten Akt kommen schliesslich Feder und alle in den Szenen gesammelten Palmblattrispen zum Gesamteinsatz. Es entsteht ein sechs Meter grosses Mobile, die weltberühmte Sanddornbalance und der Seufzer im Moment des Gelingens.

Objekte wie Masken, Puppen, Skulpturen nehmen traditionell in RIGOLO-Inszenierungen einen wichtigen Platz ein. Es sind selbstentwickelte Originale, die im Zusammenspiel mit den Darstellerinnen raffiniert in das Spiel integriert werden. Das Resultat ist ein faszinierendes Objekt-Tanz-Theater.

Foyerbar und Abendkasse öffnen um 19.15 Uhr.

Bühne
Jugendclub Momoll Theater - «Die Banditenkönigin»

Jugendclub Momoll Theater – «Die Banditenkönigin»

Von Simone Messerli (Uraufführung) für junge Menschen ab 10 Jahren und Erwachsene Spiel/Musik Philippa Lettau, Amélie Maag, Linda Müller, Junia Reller, Cécile Strehler   Präsentiert ...
Pop/Rock/Jazz
Fleshgod Apocalypse (IT) & Omnium Gatherum (FI) - TICKETS ZU GEWINNEN!

Fleshgod Apocalypse (IT) & Omnium Gatherum (FI) – TICKETS ZU GEWINNEN!

Special Guest: Omnium Gatherum [fi] Support: W.E.B. [gr] Fleshgod Apocalypse gehören zu den wichtigsten Vertretern ihrer Zunft! Den ohnehin schon unglaublich anspruchsvollen «Technical ...
Ausstellungen
INTERNA 22

INTERNA 22

Malerei, Skulpturen, Fotografie, Installationen Vernissage Als eine der letzten Gelegenheiten vor dem Ende der Zwischennutzung, bieten wir unseren Künstlerinnen und Künstlern im Haus die ...