zurück

Schaffhausen im 16. Jahrhundert

Schaffhausen im 16. Jahrhundert
Worte

Dienstag, 21.01.2020

14:30 - 16:00 Uhr

Pfarrhaussäli Neunkirch
Herrengasse 28
8213 Neunkirch

Karte

Der Schaffhauser Sekundarlehrer und Stadtführer Martin Harzenmoser erzählt auf anschauliche Art und Weise und anhand von Bildern aus der bewegten Zeit des 16. Jahrhunderts.
Damals trat Schaffhausen zur Reformation über, weitete sein Hoheitsgebiet aus und liess den Munot erbauen.
Anhand von eindrücklichen Geschichten und Auszügen aus Chroniken erfährt man auch einiges aus dem alltäglichen Leben im damaligen Schaffhausen und über den Einfluss der Reformatoren Sebastian Hofmeister und Johann Conrad Ulmer.

Wir freuen uns auf einen spannenden Nachmittag, Kaffee und Kuchen inclusive!

Party
We love 90’s

We love 90’s

DJ O-Dee Es leben die 90er, hoch sollen sie leben. Tassen hoch für das beste Jahrzehnt ever! Obwohl musikalisch wie auch modisch stets grenzwertig, war’s gefühlt doch eine geile Zeit, ...
Bühne
Auf, auf zum 8. März, Frau Taptab

Auf, auf zum 8. März, Frau Taptab

Der Frauenstammtisch Schaffhausen präsentiert zum internationalen Tag der Frau am Sonntag, 8. März 2020 im Musikclub Taptab, Schaffhausen den SUFFRAGETTENBLUES Ein poetisch musikalischer Abend ...
Pop/Rock/Jazz
Kummerbuben & das Apokalypse Orchester (CH) - TICKETS ZU GEWINNEN!

Kummerbuben & das Apokalypse Orchester (CH) – TICKETS ZU GEWINNEN!

«ITZ MAU APOKALYPSE»  Das Ende ist nah! Mit dem «Apokalypse-Orchster» im Gespann, reiten die Kummerbuben nun also gen Schaffhausen um ein bisschen ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!