zurück

Schaffhausen im 16. Jahrhundert

Schaffhausen im 16. Jahrhundert
Worte

Dienstag, 21.01.2020

14:30 - 16:00 Uhr

Pfarrhaussäli Neunkirch
Herrengasse 28
8213 Neunkirch

Karte

Der Schaffhauser Sekundarlehrer und Stadtführer Martin Harzenmoser erzählt auf anschauliche Art und Weise und anhand von Bildern aus der bewegten Zeit des 16. Jahrhunderts.
Damals trat Schaffhausen zur Reformation über, weitete sein Hoheitsgebiet aus und liess den Munot erbauen.
Anhand von eindrücklichen Geschichten und Auszügen aus Chroniken erfährt man auch einiges aus dem alltäglichen Leben im damaligen Schaffhausen und über den Einfluss der Reformatoren Sebastian Hofmeister und Johann Conrad Ulmer.

Wir freuen uns auf einen spannenden Nachmittag, Kaffee und Kuchen inclusive!

Party
What A Bam Bam - Upstairs Edition - TICKETS ZU GEWINNEN!

What A Bam Bam – Upstairs Edition – TICKETS ZU GEWINNEN!

Der Herbst ruft. Die Nächte werden länger. Aber nicht weniger heiss! Denn unsere Freunde von Real Rock Sound servieren euch die neusten Tunes und altbekannte Klassiker aus dem ...
Bühne
Müslüm (CH)

Müslüm (CH)

«Müslüm beschwört und besingt die grossen Fragen des Lebens, die verschlungenen Irrwege der Selbstwerdung, die Vorstellungen von Glück, von Liebe und von Freiheit, die uns genauso vereinen wie ...
Ausstellungen
Menschen sehen

Menschen sehen

Einblicke in die Graphische Sammlung der Sturzenegger-Stiftung vom 16. Jahrhundert bis heute. Die repräsentative Auswahl von Erwerbungen der Sturzenegger-Stiftung steht unter dem doppeldeutigen ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!