zurück

Stars in Town – Snow Patrol, Tom Walker und The Gardener & The Tree #SHKULTURMAGAZIN

Stars in Town – Snow Patrol, Tom Walker und The Gardener & The Tree
Pop/Rock/Jazz

Donnerstag, 04.08.2022

17:30 Uhr

Herrenacker
Herrenacker
8200 Schaffhausen

Tickets Karte

4. bis 13. August 2022

Nach zweijähriger Zwangspause infolge Pandemie kehrt Stars in Town im 2022 in die Schaffhauser Altstadt zurück. Das beliebte Deutschschweizer Incity-Festival wird sich in neuem Look präsentieren, neu über zwei Wochen dauern und mit vielen Überraschungen aufwarten.

Donnerstag, 4. August 2022

Mainstage Herrenacker

SNOW PATROL (UK)
Snow Patrol zählen zu den erfolgreichsten Rockbands der 2000er-Jahre. Die britische Band aus Glasgow und Belfast wurde 1994 unter dem Namen Polarbear gegründet. Mit ihrem vierten Album "Eyes Open" und der Single-Auskopplung "Chasing Cars" gelang Gary Lightbody, Jonny Quinn, Nathan Connolly und Paul Wilson 2006 der Durchbruch in den USamerikanischen und den europäischen Charts. Nach sage und schreibe sieben Jahren Bandpause kehrten Snow Patrol mit „Wildness“ und dem aktuellsten Album „Reworked“ furios auf die Bühne zurück. Musikalisch klingen Snow Patrol absolut selbstbewusst und bleiben dem Sound treu, der sie in den letzten 14 Jahren weltberühmt gemacht hat. Snow Patrol spielt am Stars in Town die einzige Festivalshow in der Schweiz!
snowpatrol.com

TOM WALKER (UK)
Rote Haare, roter Vollbart, helle Haut, trinkt gerne Bier - der 28-jährige wird von einigen Kritikern als der britische Newcomer betitelt und sogar oftmals mit Superstar Ed Sheeran verglichen. Der Schotte könnte mit seiner Stimme und seiner akustischen Gitarre zwar auch aus dem Stand einen vollen Pub zum Mitsingen bringen, aber sein Hit „Leave The Lights On“ zeigt schon deutlich, dass es ihn zum großen Popsong zieht. Der BRIT Awards-Preisträger liefert einen Ohrwurm nach dem anderen. Den schottischen Singer-Songwriter zeichnet ein unverwechselbarer und magischer Sound aus, der vor allem live verzaubert.
www.iamtomwalker.com

THE GARDENER & THE TREE (CH)
Die fünf Schaffhauser überzeugen mit eingängigen Melodien, treffenden Texten und der unverwechselbar rauen Stimme von Frontsänger Manuel Felder. Die aktuellen Songs werden in den Schweizer Radios rauf und runter gespielt. Mit dem Gewinn des Swiss Music Awards «best live act» hat The Gardener & The Tree den Durchbruch im nationalen Musikgeschäft geschafft. In den letzten Jahren haben sich The Gardener & The Tree klammheimlich zu einem der erfolgreichsten Musikexports der Schweiz gespielt. Sie füllen die Clubs nicht nur in der Heimat, sondern spielten bereits drei fast ausverkaufte Deutschland- Tourneen quer durch die Republik und begeisterten das Publikum auf Festivals wie Hurricane oder Southside.
thegardenerandthetree.com


2. Bühne Fronwagplatz

ABDRYY
Der Winterthurer Multiinstrumentalist sorgte immer wieder für Wirbel. Er trumpfte mit frischen Klängen in Kombination mit schweizerdeutscher Sprache auf und schaffte es damit bis auf die Titelseite der Zeitung «20 Minuten». Doch nicht nur die Medien feiern den Sound und die tief schürfenden, emotionalen Texte des jungen Musikers. Mit Loco Escrito, Anna Känzig, Marius Bear und weiteren klingenden Namen haben sich bereits verschiedenste bekannte Schweizer Künstler:innen als Fans von Andryys Schaffen geoutet.
www.andryy.ch

Das Kulturmagazin wird unterstützt von:
Bühne
nordArt Theaterfestival - «Mike Müller»

nordArt Theaterfestival – «Mike Müller»

nordArt-Theaterfestival – Das Festival für Kleinkunst in Stein am Rhein vom 10. bis 20. August. Heute: Mike Müller – «Heute Gemeindeversammlung» Asylhof-Bühne (Die ...
Pop/Rock/Jazz
Summer Music Nights 2022

Summer Music Nights 2022

Einen weiteren Sommer lang donnerstägliche Livemusik präsentieren die Band-Union und ihre Partner Cuba Club und Abaco Schaffhausen. Allerdings nicht in gewohnter Umgebung in der Safrangasse, sondern ...
Pop/Rock/Jazz
ROCK the RHY

ROCK the RHY

Zum 5. Mal wird im September das bereits sehr bekannte Festival „ROCK the RHY“ an der Laag in Dörflingen durchgeführt werden. Trotz weiterhin grosser Unsicherheiten, wegen allfälligen ...