zurück

Theater Hallau – «Alli und doch niemert»

Theater Hallau – «Alli und doch niemert»
Bühne

Samstag, 22.01.2022

20:00 - 22:00 Uhr

Gemeindehaussaal Hallau
Hauptstrasse 44
8215 Hallau

Tickets Karte

Das Theater Hallau zeigt im Januar 2022 die Gangster-Komödie «Alli und doch niemert».

Alles dreht sich alles um Gaby, die im Museum arbeitet. Die ehemalige Museumswärter-Wohnung, in der sie wohnt, ist an das Museum angeschlossen und somit etwas ganz Besonderes für sie. Eines Tages beherbergt dieses Museum einen seltenen Sonnendiamanten, der viele Gäste anlocken soll. Kurzerhand funktioniert Gaby ihre Wohnung in eine Pension um, um ihr Budget aufzubessern. Sie hat die Rechnung aber ohne einige Kriminelle gemacht, die versuchen, durch ihre Wohnung ins Museum zu kommen, um den Diamanten zu stehlen. Das Chaos nimmt laufend zu – jeder verdächtigt jeden und keiner will es gewesen sein.

Bis fast zum Schluss wird das Publikum auf die Folter gespannt, bis es wirklich realisiert, was eigentlich gespielt wird. Ein absolut spannender und ebson amüsanter Abend steht Ihnen bevor!  

Eintritt im Saal:
25.–

Live-Streaming Schauen Sie unser Theater live, aber gemütlich von zu Hause aus!
8. Januar 2022, 20 Uhr
16. Januar 2022, 17 Uhr
22. Januar 2022, 20 Uhr

Ticket für das Live-Streaming:
20.– (Einzelperson)
40.– (Paar/Familie)

Kids
Die Schatzinsel

Die Schatzinsel

 Mit Jim Hawkins auf Expedition „Die Schatzinsel“ begeistert nicht nur Kinder Auf der Bühne der Stadthalle blickt Jim Hawkins am Montag, 24. Oktober um 16:00 auf das große ...
Diverses
Klassiker & Raritäten - The Manchurian Candidate (USA 1962)

Klassiker & Raritäten – The Manchurian Candidate (USA 1962)

Klassiker & Raritäten 15. Schaffhauser Filmzyklus 2022/2023 Der beliebte Schaffhauser Filmzyklus in Zusammenarbeit mit der Cinémathèque suisse findet bereits zum 14. Mal statt: Erleben ...
Ausstellungen
INTERNA 22

INTERNA 22

Malerei, Skulpturen, Fotografie, Installationen Vernissage Als eine der letzten Gelegenheiten vor dem Ende der Zwischennutzung, bieten wir unseren Künstlerinnen und Künstlern im Haus die ...