zurück

Theater Hallau – «Schacher Sepp» #SHKULTURMAGAZIN

Theater Hallau – «Schacher Sepp»
Bühne

Samstag, 20.01.2024

20:00 Uhr

Gemeindehaussaal Hallau
Hauptstrasse 44
8215 Hallau

Tickets Karte

Das Theater Hallau zeigt ein Comedy-Drama von Franz von Kobell, überarbeitet von Christoph Wäckerlin. Witzig und modern wird aufgezeigt, wer ums ewige Leben spielt, der vielleicht den Himmel mit «Special Effects» verpasst! Es wird gelacht, TODSICHER!

«Schacher Sepp» ist eine moderne, herzerwärmende und humorvolle Geschichte.

Der alte Schacher Sepp überlebt einen geplanten Todesschuss und trickst den Tod namens «Beinlichrömer» aus, um 18 weitere Lebensjahre zu gewinnen. Als seine Tochter an seinem 75. Geburtstag an seiner Stelle stirbt, wird der Schwindel in der himmlischen Kanzlei aufgedeckt. Der heilige Petrus beauftragt den «Beinlichrömer» damit, den sturen alten Mann ins wahre ewige Leben zu führen.

Ein wahrer Klassiker, der Comedy und Drama sehr unterhaltsam vereint.
Das Stück behandelt das Thema Sterben, dennoch wird gelacht – todsicher.

Eintritt: CHF 25.–
Start Vorverkauf 9.12.2023
Vor Ort im Foyer des Gemeindehaussal 10.-12.00 Uhr Hauptstr. 44 in 8215 Hallau oder www.theater-hallau.ch

Theaterbeiz im Gemeindehaus 1. Stock, Hallau, zwei Stunden vor Aufführungsbeginn geöffnet.
Reservationen für die Theaterbeiz unter Tel. 078 809 04 28 möglich.

Das Kulturmagazin wird unterstützt von:
Pop/Rock/Jazz
Zian (CH)

Zian (CH)

«Life of Lies» Im Herbst 2020 kam ZIAN aus dem Dunkeln ins Licht und landete mit seinem allerersten Song «Show You» einen riesigen Hit, der bereits nach einem halben Jahr ...
Pop/Rock/Jazz
Adrian Stern (CH)

Adrian Stern (CH)

«Bubble»   Auf das haben viele lange gewartet! Nach zahlreichen Band-Tourneen macht es Stern nun ganz alleine. Adrian Stern ist mit seiner Musik in viele Richtungen ...
Pop/Rock/Jazz
Dave Gisler Trio

Dave Gisler Trio

Zwischen punkiger Energie, Sechziger Free-Ästhetik, wuchtigen Rockakzenten und den Klangzonen des modernen Jazz. Dave Gisler geniesst einen hervorragenden Ruf als eigenwilliger Klangarchitekt an ...