zurück

Vortragsreihe «WissensWert»

Vortragsreihe «WissensWert»
Worte

Montag, 18.03.2019

20:00 Uhr

Stadthalle
Hohgarten 4
78224 Singen (DE)

Internet: www.stadthalle-singen.de
Karte

«Vier fürs Klima»

Günther Wessel über den Selbstversuch seiner Familie, CO₂-neutral zu leben

Unter dem Titel seines unlängst erschienenen Buches „Vier fürs Klima“ berichtet der Autor Günther Wessel am Montag, 18. März, um 20 Uhr im Rahmen der Reihe „WissensWert“ in der Stadthalle Singen über den Selbstversuch seiner Familie, CO₂-neutral zu leben. Sie führte ein Jahr lang ein Haushaltsbuch der Klimasünden und diskutiert, was nötig ist, worauf man achten muss und worauf man verzichten kann. Und sie recherchierte am Beispiel zentraler Bereiche des Alltags – wie Heizen, Strom, Reisen, Transport, Ernährung, Konsum und Kleidung –, welches Verhalten tatsächlich welche klimatischen Auswirkungen hat. Veranstalter des Vortragsabends sind die Volkshochschule Landkreis Konstanz und die Klimaschutzstelle der Stadt Singen. Die VHS-Vortragskarte ist gültig.

Wir alle wissen, dass wir das Klima verändern, und zwar auch durch unser ganz persönliches Verhalten. Wollen wir den Temperaturanstieg beschränken, werden wir ohne Frage unseren CO₂-Verbrauch einschränken müssen. Aber wie kann das konkret aussehen? Worauf müssen wir verzichten? Und wie lebt es sich damit? Oder wären alle Mühen sowieso vergeblich, weil eine einzelne Familie gar nicht viel am Alltag verändern kann? Und: Ist CO₂ zu sparen ein Privileg wohlhabender Bürger, vielleicht sogar wohlhabender Länder?

Auf solche Fragen liefert das Buch „Vier fürs Klima“ (Droemer-Verlag, ISBN: 978-3-426-27732-4) von Petra Pinzler und Günther Wessel Antworten. Ihre vierköpfige Familie aus Berlin hat die Klimafrage auf den praktischen Alltag übertragen. Günther Wessel, geboren 1959, studierte Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte und arbeitet seit mehr als 20 Jahren als freier Journalist und Lektor. Er hat zahlreiche Sachbücher geschrieben und Hörfunkfeatures für alle großen deutschen Rundfunkanstalten verfasst.

Bühne
4. Schaffhauser Science Slam

4. Schaffhauser Science Slam

Science Slam - die unterhaltsame Form des Wissenschaftsvermittlung Im Gegensatz zum bekannten Poetry Slam, bei dem selbstverfasste kurze literarische Texte in einem Wettbewerb dem Publikum ...
Worte
Erzählzeit ohne Grenzen

Erzählzeit ohne Grenzen

Das grenzüberschreitende Literaturfestival „Erzählzeit ohne Grenzen“ Singen-Schaffhausen präsentiert auch bei seiner 10. Ausgabe vom 6. bis 14. April 2019 eine aussergewöhnliche Vielfalt ...
Pop/Rock/Jazz
30. Schaffhauser Jazzfestival

30. Schaffhauser Jazzfestival

Auch zum 30. Schaffhauser Jazzfestival spiegeln die Organisatoren die Schweizer Jazzszene und folgen der Kontinuität. Aktualität leitet die Auswahl. Öffnung – der ursprünglich aus Amerika ...

Immer wissen, was am Wochenende läuft!