zurück

Der junge Karl Marx

... Trailer wird geladen.
Der notorisch verschuldete 26-jährige Karl Marx lebt 1844 mit seiner Frau Jenny und ihrem Kind im Pariser Exil. Hier lernt er den zwei Jahre jüngeren Friedrich Engels kennen, der wie er aus Deutschland stammt. Zunächst hat Marx für den gestriegelten Sohn eines Fabrikbesitzers nur Verachtung übrig. Doch Engels hat gerade eine Studie über die Verelendung der englischen Arbeiterklasse publiziert und ist dabei, sich von seiner bourgeoisen Familie zu lösen. So werden Marx und er bald Freunde. Sie haben denselben Humor, inspirieren sich gegenseitig und verfassen Texte, die eine Revolution entzünden sollen. Weder der Widerstand konservativer Kräfte noch Zensur und Polizei-Razzien halten sie davon ab, ihre Vision einer neuen Gesellschaft zu formulieren...
Regie:
Raoul Peck
Schauspieler:
  • Vicky Krieps
  • Stefan Konarske
  • August Diehl

Genre:
Drama

KinoSpracheFilmformatAltersfreigabeDatumZeit

© Cinergy.ch, 2018

Comedy

Downsizing

Als Lösung für die Überbevölkerung erfinden norwegische Forscher ein Verfahren zum Schrumpfen von Menschen.
Drama

Aus dem Nichts

Katja verliert bei einem Bombenanschlag ihre Familie und will gegen die mutmasslichen Täter, ein Neonazi-Paar, vorgehen.
Horror

Insidious: The Last Key

Parapsychologin Rainier muss den Horror dort bekämpfen, wo ihr selbst Schrecken widerfahren ist - in ihrem alten Haus.

Immer wissen, was am Wochenende läuft!